web analytics

Hypervolt Massagepistole Test - Unsere Erfahrungen

Rang 7 von 25 im Massagepistole-Test
Unsere Bewertung:
87/100
Kundenbewertung:
(4.8)  1477 Bewertungen
Preisvergleich
Amazon
Versandkostenfrei
249,00 €
ebay
Versandkostenfrei
239,99 €
Massagetiefe
Massagetiefe
13 mm
Massagestufen
Massagestufen
3 Stufen
Gewicht
Gewicht
1.108 kg
Metallaufsätze
Metallaufsätze
Lautstärke
Lautstärke
58 dB
Akkugröße
Akkugröße
2400 mAh
inkl. App
inkl. App
Tragetasche
Tragetasche
Hersteller
Hersteller
Hypervolt

58Sie kann Verspannungen lösen, die Durchblutung fördern, Triggerpunkte massieren und vieles mehr. Mit der Hyperice Hypervolt Massagepistole löste man damals in den USA eine wahre Innovation im Bereich der Massagegeräte aus. Zahlreiche Sportvereine, Prominente oder Fitness-Youtuber sprechen ihr in Videos viel Positives zu. Doch inzwischen sind unzählige Hersteller auf den Trend aufgesprungen und machen der Massage Gun scharfe Konkurrenz. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel unsere Hypervolt Erfahrungen, ob sich der Kauf wirklich lohnt und was das Alleinstellungsmerkmal ist.

Hypervolt Massagepistole – Aussehen, Form & Bedienung

Mit ihrem Aussehen hat die Hypervolt Gun damals ein klares Statement gesetzt, was die allermeisten Konkurrenzmodelle direkt kopiert haben. Mittlerweile ist das klobige Aussehen im Vergleich zum Beispiel zu einer Orthogun 2.0 Massagepistole etwas in die Jahre gekommen.

Auch mit neueren Modellen wie der Hypervolt 2 oder Hypervolt 2 Pro geht man hier keine neuen Wege. Einzig mit der handlichen und kompakten Hypervolt Go sehen wir eine Chance, erfolgreich auf dem Markt der Mini Massagepistolen mitzumischen.

Hypervolt Massagepistole Vergleich mit Addsfit Elite Gun
Hier sehen Sie links die altbewährte Hypervolt Massagepistole im Vergleich zur Addsfit Elite. Man erkennt recht deutlich die Größenunterschiede – rein technisch erfüllt die schwarze Massage Gun jedoch alle Erwartungen. Die Maße der Hypervolt sind etwas nachteilig hinsichtlich der Handhabung. Der Handgriff ist vergleichsweise breiter im Gegensatz zur Addsfit Elite, sie lässt sich extrem gut greifen und ist auch für kleinere Hände geeignet. Was die Verarbeitung angeht liegen beide Modelle gleich auf. Es gibt keine überstehenden Kanten oder Schwierigkeiten bei der Bedienung. Das Bluetooth-Symbol auf dem silbernen Gehäuse signalisiert bereits, dass eine entsprechende Kopplung möglich ist. Wer kein Problem mit etwas mehr Gewicht (1.108 g ohne Aufsatz) und größeren Abmessungen hat, bekommt mit dem Hypervolt Massager ein sehr starkes Massagegerät inkl. App und mit 3 perfekt abgestuften Intensitäten.

Wer keine allzu kleinen Hände besitzt, sollte den Griff der Hypervolt Massagepistole gut greifen können. Hierbei sorgt auch die Rundum-Gummierung dafür, dass nach längeren Massagen mit schwitzigen Händen das Massagegerät nicht auf den Boden entgleitet.

Die Maße des Gehäuses sind etwas groß, was sich letztlich auch beim Gewicht von 1.108 Gramm ohne Aufsatz gemessen bemerkbar machte. Dennoch vermittelt die Bluetooth Massage Gun einen sehr wertigen Eindruck, auch wenn die Handlichkeit nicht mehr die beste ist. Bei einem Preis von ca. 250 EUR zum Zeitpunkt des Hyperice Hypervolt Tests suchen wir weiter nach Argumenten für einen Kauf.

Hypervolt Massagepistole bedienen über Knopf
Eine schnelle und unkomplizierte Anwendung ist mit das wichtigste Kriterium. Bei unserem Hypervolt Test stellten wir anhand unserer 1-wöchigen Erfahrung fest, dass die Bedienung sehr einfach über nur einen Knopf auf der Rückseite erfolgt. Hierbei können insgesamt 3 Gänge mit unterschiedlich starken Intensitäten für eine Perkussionsmassage eingestellt werden. Die Abstufung der Gänge wurde sehr gut gewählt. Es gibt auch Massage Guns wie z. B. von ABOX, welche über 30 Gänge haben, was eher unpraktisch ist. Drei Blaue LEDs über dem Power-Button zeigen an, mit welchem Gang aktuell gearbeitet wird. Die grünen LEDs geben hingegen den Akkustand wieder. Durch eine blaue LED wird signalisiert, das eine Bluetooth-Kopplung besteht.

enn es um die Bedienung geht, können wir keine Kritik üben. Auf der Rückseite befindet sich lediglich ein physischer Knopf, um drei perfekte abgestimmte Gänge einzustellen. Diese Lösung ist und bleibt eine der besten, wie wir finden. Günstigere Vergleichsmodelle wie der ALDOM Massagepistole Bestseller setzen hier auf gleich 30 Gänge. Da braucht es seine Zeit, sich via Touch-Display durch die Gänge zu skippen.

Hypervolt Massagepistole Akku wechseln
Was man nicht oft sieht, bei der Hyperice Massagepistole kann der Akku abgenommen werden. Hierzu muss (siehe Bild) der schwarze Knopf relativ fest auf einer Seite eingedrückt werden. Das geht wahrscheinlich extra schwer, damit sowas nicht willkürlich passiert. Geht der Akku also defekt, kann dieser problemlos ausgewechselt werden anstatt das ganze Gerät. Eine schöne Lösung, die man kaum noch sieht.

Neben den grünen LEDs (siehe o. Bild) erscheint links zusätzlich eine blaue LED, sofern Sie die Hypervolt über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden, um eine automatisierte Massage mittels App vorzunehmen. Zum Ein-/Ausschalten des Hypervolt Massager muss ein Schalter unterhalb des Griffs umgelegt werden, was die Mehrheit der Hersteller so löst.

Hyperice Hypervolt Bluetooth mit Ruhig Gleiten- Technologie - Handheld-Percussion-Massagepistole | 3 Geschwindigkeiten, 5 austauschbare Köpfe (Hypervolt mit Bluetooth)
  • BLUETOOTH-AKTIV: Das Hypervolt-Massagegerät synchronisiert sich nahtlos mit der Hyperice-App, um Sie durch vorgefertigte oder benutzerdefinierte...
  • Kabelloses, hochmodernes Perkussionsmassagegerät, das hilft, schmerzende und steife Muskeln zu entspannen und die Mobilität zu verbessern
  • LEISE GLEITTECHNOLOGIE - flüsterleises Schlaggerät

Letzte Preis-Aktualisierung: 26.11.2022 | Bilder von: Amazon Product Advertising API

Praktische Hyperice App – Was kann sie?

Nur wenige Hersteller bieten ihren Kunden die Möglichkeit, die Massagepistole mit Hilfe einer App zu nutzen. So führten wir einen Download der Hyperice App auf dem iOS-App-Store durch und koppelten die Hypervolt Massagepistole binnen von Sekunden.

Was ist der Sinn hinter der App? Hyperice bietet hier eine Plattform namens “HyperSmart”, um sämtliche körperliche Aktivitäten zusammen zu führen. Hierbei können Gesundheits-Apps wie “Strava”, “Apple Health” oder “Garmin” connected werden für das beste Erlebnis. Vor allem Anfänger oder Unerfahrene sollen eine gute Unterstützung und Anleitung erhalten, um die Massagepistole perfekt einzusetzen.

Hypervolt Massagepistole mit Hyperice App bedienen Routinen auswählen
Im Sinne einer bestmöglichen Nutzung begrüßen wir, dass Hyperice eine umfassende App bereitstellt. Nach einer kurzen Downloadzeit und Registrierung fanden wir uns schnell zurecht. Besonders interessant für Besitzer einer Hypervolt Massage Pistole ist der Menüpunkt “Routines”. Wer sich z. B. gerne die Nackenpartie massieren möchte, aber keine Ahnung über die Vorgehensweise hat, findet hier sehr gute Anleitungsvideos von Top-Athleten, Trainern oder Physiotherapeuten. Durch die Bluetooth-Verbindung werden die Intensitäten automatisch eingestellt, was jedoch auch manuell erfolgen kann. Eine tolle Hilfe für Personen, die sich im Umgang mit einer Massagepistole unsicher fühlen.

Hyperice App - Hypervolt Massagepistole automatisiert bedienenIm unteren Bereich der App (siehe Bild 1 links) findet sich ein übersichtliches Menü. Interessant für Hypervolt Besitzer ist dabei der Reiter “Routines“. Hier finden sich Routinen unter dem richtigen Einsatz der Hypervolt wie “Stop Back Pain” oder “Activate your upper body”, welche durch Athleten in Videos vorgeführt werden. Bei jedem angebotenen Video sieht der Nutzer die Zeit des Videos und welcher Aufsatz verwendet wird.

Durch eine schnelle Bluetooth-Kopplung drückt man nur noch auf “Play”. Nach einem Countdown startet das Massage-Video mit Anleitung und zeitgleich die Hypervolt Massage Gun vollautomatisch. Es bleibt einem jedoch die Freiheit zu entscheiden, ob die Intensität nach Vorgabe automatisch oder durch einem selber eingestellt wird.

Unter dem Reiter “Body” besteht die Option, anhand eines abgebildeten Menschen die jeweilige Körperregion auszusuchen, welche man gezielt massieren möchte. Nach der Auswahl werden wieder entsprechend Videovorschläge gemacht. Bei Durchführung einer Routine, welche in der Regel nur wenige Minuten dauert, ist jederzeit die verbleibende Zeit zu sehen. Wem ein Durchgang nicht reicht, wiederholt diesen einfach mit oder ohne App. Sofern man sich sicher bei der Anwendung ist, kann die App auch weggelassen werden.

Unser Testsieger 2022: Orthogun 3.0


11 mm Massagetiefe


7 Aufsätze, inkl. 2 x Metall


Gewicht beträgt nur 766 Gramm


5 Massagestufen wählbar

sehr gute Verarbeitung & Haptik


inkl. App und Anleitungsvideos

Technische Daten

  • SEHR starker Motor (!)
  • 3 Gänge einstellbar
  • Drehzahl zwischen 2.400, 2.800 und 3.200 U/min
  • Akku mit 2.400 mAh Kapazität
  • Bedienung über einen physischen Knopf
  • Massagetiefe/Hub: 13 mm
  • Rutschfest gummierter Handgriff
  • Laustärke im 1. Gang ca. 57,5 dB bei 10 -15 cm Abstand
  • 5 Massageköpfe inkl. Tasche, Ladekabel & umfangreiche Anleitungen im Lieferumfang
  • Gewicht beträgt ca. 1.108 Gramm ohne Aufsatz, mit Aufsatz ca. 25 – 40 Gramm mehr

Hypervolt Gun Erfahrungen mit Massage & Zubehör

Während wir von vielen anderen Massagepistolen einen Transportkoffer mit Tragegriff gewohnt sind, finden wir im Lieferumfang der Hypervolt Gun keinen. Wirklich enttäuscht sind wir darüber nicht. Ein mobiler Einsatz auf Arbeit oder im Urlaub wird dadurch jedoch umständlicher, weil das Massagegerät nicht schützend verstaut werden kann.

Für eine abwechslungsreiche Hypervolt Massage stehen fünf Aufsätze zur Verfügung. So zum Beispiel ein großer universeller Ballaufsatz oder ein spezieller Gabelaufsatz für die Wirbelsäulenregion. Verarbeitungstechnisch auf hohen Niveau, dennoch wäre Metallaufsatz wünschenswert gewesen. Diese eignen sich deutlich besser, weil sie auch zusammen mit Massage-Öl genutzt werden können.

Hypervolt Massagepistole Massageaufsätze
Der Lieferumfang hat uns im Hypervolt Massage Gun Test doch etwas überrascht, weil wir keinen Transportkoffer vorgefunden haben. Das Gerät also mal schnell in einer schützenden Umgebung mitnehmen, fällt eher weg. In Anbetracht des Preises wäre es jedoch wünschenswert gewesen. Die fünf Massageaufsätze sind hochwertig verarbeitet und leicht, dennoch wäre mindestens ein Metallaufsatz sinnvoll für Partnermassagen inkl. Massageöl. Nach dem Einstecken der Aufsätze sitzen diese fest im Gehäuse. Für den ganzen Körper haben wir hauptsächlich den Ballaufsatz verwendet. Wobei der patronenförmige Aufsatz sehr gut für eine Triggerpunktmassage ist.

Hinsichtlich der Erfahrungen mit der Hypervolt Massagepistole beim täglichen Massieren ist uns immer wieder die Stärke des Motors positiv aufgefallen. Nun wiegt das Gerät auch tendenziell etwas mehr als der Durchschnitt, sodass unsere Vermutung ist, dass das Mehrgewicht aufgrund des besseren Motors zustande kommt.

Bei den allermeisten Massagepistolen spürt man ein Nachlassen der Massage, sofern man zusätzlichen Druck ausübt. Mit der Hypervolt konnten wir den Druck immens erhöhen, ohne dass es zu einer Verringerung des Massage-Hubs (Massagetiefe) kam, der nachgemessen bei ca. 13 mm liegt.

Hypervolt Massagepistole Massageaufsatz einsetzen vorne
Ähnlich wie man es von Akkubohrschraubern gewohnt ist, werden auch bei der Hypervolt Bluetooth Gun die Aufsätze unkompliziert in das vordere Gehäuse mit etwas Druck eingeführt. Das ist wichtig, damit diese während der Massage nicht herausfallen. Das Entnehmen ist ebenso mit etwas Kraft verbunden. Ältere Menschen könnten hier Probleme bekommen. Das ist jedoch generell bei Massagepistolen ein schwergängiger Vorgang.

Die mitgelieferten Massage-Aufsätze lassen sich recht einfach in den vorderen Teil des Gehäuse einführen. Das geht ähnlich wie bei einem Akkuschrauber, nur dass man das Bohrfutter nicht verschließen muss.

Kundenerfahrungen, die von herausfallenden Aufsätzen während des Betriebs sprechen, können wir in diesem Hypervolt Review nicht bestätigen. Ohnehin ist uns sowas bei all den getesteten Massage Guns noch nie passiert. Dennoch möchten wir nicht ausschließen, dass Aufsätze bei sehr häufigem Gebrauch Verschleiß erleiden können.

Hypervolt Massagepistole im Einsatz Armmassage
Ob es nun die Massage am Arm ist wie auf dem Bild, eine Rücken- oder Beinmassage – das Zusammenspiel aus sehr starkem Motor, 3 perfekt abgestufte Geschwindigkeiten und gute Massage-Aufsätze macht wirklich Spaß. Beim Massieren wird ein hochwertiges Gefühl vermittelt, was den ungewöhnlich guten Motor als Ursache hat. Wir haben tatsächlich im Vergleich noch keinen stärkeren Motor testen dürfen. Im Hinblick auf diese Erkenntnis erachten wir den Preis als gerechtfertigt. Insbesondere tiefsitzende Muskelverhärtungen, Verspannungen oder fasziale Verklebungen lassen sich so schnell selbst behandeln. Dennoch ist es keine Voraussetzung, so viel Power zu haben. Bei der Akkulaufzeit war nach ca. 2 Stunden Schluss. Dabei haben wir überwiegend den 3. Gang verwendet, welcher mehr Akkukapazität zieht. Solide ist die Laufzeit dennoch und kein Grund gegen den Kauf.

Das Alleinstellungsmerkmal

Als wir die Hypervolt Massagepistole aus der stabilen Verpackung holten, wurde uns bereits ein hochwertiger Eindruck vermittelt. Ähnlich wie es Apple macht. Doch suchten wir auch nach einem Grund, der den Preis von rund 250 EUR zum Zeitpunkt des Tests rechtfertigt.

Das Gehäuse und das Gerät an sich waren damals eine ganz klare Innovation. Mittlerweile hängt man der Konkurrenz etwas nach unserer Meinung nach. Es geht deutlich schmaler, kompakter und auch leichter. Auch die neueren Modelle Hypervolt 2 oder Pro haben sich dahingehend nicht wirklich verbessert.

Hyperice Hypervolt Massage Gun starker Motor Engine Hyperglide

Doch nach mehrmaligem Einsatz fanden wir das Alleinstellungsmerkmal, welche die Hypervolt Gun besonders macht. Uns zwar handelt es sich dabei um den Motor, der im Inneren die perkussiven Bewegungen verursacht. Dieser entwickelt einer sehr hohe Kraft. Auch bei zusätzlichem Druck bei der Massage knickt der Motor nicht ansatzweise ein.

Das zeigt die Qualität und wurde bislang in dieser Form von noch keiner Massagepistole erreicht. Ob es den Preis schließlich rechtfertigt, muss man anhand des eigenen Budgets entscheiden.

Lautstärketest – guter Durchschnitt?

Mit dem Lautstärketest möchten wir ermitteln, wie laut bzw. leise die Massagepistole Hypervolt ist. Denn die Lautstärke ist kein unwichtiges Kriterium. Wer möchte sich schon mit einem Presslufthammer abends oder nach dem Sport massieren? Hyperice selber gibt diesbezüglich leider keine Info.

Hierzu nutzen wir ein handelsübliches Messgerät zur Lautstärkepegelmessung. Im 1. Gang konnten wir ca. 57 bis 58 dB messen. Dabei halten wir die Massage Gun parallel nach unten in einem Abstand von 15 cm. Das ist ein normaler Wert und entspricht in etwa einem leisen Gespräch oder Radio. Keinesfalls also ein störendes Geräusch. Im 3. Gang (höchster Gang) messen wir mit  ca. 60 dB nur unwesentlich mehr. Im Großen und Ganzen ist die Hypervolt weder extrem leise wie eine THERABEAT Massagepistole noch sehr laut.

Hypervolt Massagepistole Lautstärketest Dezibel
Bei der Lautstärke können wir Entwarnung geben. Bei der Lautstärkemessung im 1. Gang mit 2.400 Schläge/min gibt sich die Hypervolt Gun mit ca. 57,5 dB moderat leise. Im Vergleich entspricht das ungefähr einer Zimmerlautstärke. Die Messung an sich ist jedoch nur ein ungefährer Anhaltspunkt. Denn massier man sich beispielsweise am Nacken, so sind die Geräusche entsprechend höher. Aber auch dies führt im Test dazu, dass wir uns keinesfalls gestört fühlen. Eine gewisse Geräuschkulisse ist auch nachvollziehbar.
Lautstärke Test bei Hypervolt Massage Gun
Im höchsten Gang messen wir zu unserem Erstaunen mit ca. 60 dB kaum mehr. In der Regel gibt es hier Unterschiede von 10 dB im Durchschnitt. Wer die Hypervolt auf dem Kaufzettel hat, braucht sich wegen der Lautstärke auf keinen Fall Sorgen zu machen. Sie ist weder sehr leise noch zu laut, sodass einer entspannenden Massage nicht im Wege steht.

Gewichtstest – ist die Hypervolt zu schwer?

Dass das Gewicht beim Kauf einer Massage Gun wie der wertigen Hypervolt eine wichtige Rollte spielt, liegt auf der Hand. Soll doch eine breite Masse mit dem Gerät gut klar kommen. Vor allem Menschen mit weniger Kraft in der Hand, stehen hier nicht selten vor eine kleinen Herausforderung.

Mit unserer Testwaage messen wir ein Hypervolt Gewicht von 1.108 Gramm. Das ist zwar nicht extrem schwer, aber im Durchschnitt etwas mehr. Viele Massagepistolen wiegen heute deutlich unter 1 kg, was der Handhabung zu Gute kommt. Mit einem eingesteckten Aufsatz sind es dann ca. 20 bis 40 Gramm nochmal mehr.

Hypervolt Massagepistole Gewicht
Wie viel wiegt die Hypervolt Massagepistole eigentlich? Unsere Feinwaage zeigt hier 1.108 Gramm ohne Massage-Aufsatz an. Ist das jetzt viel oder wenig? Es liegt noch im Rahmen und fühlt sich nicht wirklich schwer an. Dennoch schaffen es viele Massage Guns unter 1 kg zu kommen wie eine Orthogun 2.0 oder RENPHO Mini. Schmächtigere Personen mit eher weniger Kraft in den Händen werden mit 1,1 kg immer noch klar kommen. Wer ca. die Hälfte des Gewichts sparen will, kann einen Blick auf die Hypervolt Go mit 680 Gramm werfen.

Für eine Durchschnittsperson lässt sich die Hypervolt Massagepistole ohne Probleme 10 min bedienen. Im Vergleich zu einer RENPHO Massagepistole R3 Mini mit 725 Gramm plus Aufsatz, merkt man den Unterschied jedoch. Hier würden wir uns in Zukunft ein schlankeres Design mit weniger Gewicht wünschen. Bei der Hypervolt Go mit 680 Gramm geht man jedoch schon leichtere Wege.

Hyperice Hypervolt Go Massagepistole für tiefes Gewebe, zur Schmerzlinderung und Muskelerholung unterwegs - mit diesem überraschend leistungsstarken, flüsterleisen tragbaren elektrischen Massagegerät.
  • Für Sportler und Abenteurer - die vielseitigen GO schnurlosen Massagegeräte können überall am Körper verwendet werden.
  • Therapie-Werkzeug - Dringen Sie in Problemzonen vor, wie Beine, Füße und Schultern, mit zwei Aufsteckköpfen.
  • Das GO Massagegerät bietet alle Funktionen, die Sie brauchen und hat keine überflüssigen Funktionen.
Hyperice Hypervolt Bluetooth mit Ruhig Gleiten- Technologie - Handheld-Percussion-Massagepistole | 3 Geschwindigkeiten, 5 austauschbare Köpfe (Hypervolt mit Bluetooth)
  • BLUETOOTH-AKTIV: Das Hypervolt-Massagegerät synchronisiert sich nahtlos mit der Hyperice-App, um Sie durch vorgefertigte oder benutzerdefinierte...
  • Kabelloses, hochmodernes Perkussionsmassagegerät, das hilft, schmerzende und steife Muskeln zu entspannen und die Mobilität zu verbessern
  • LEISE GLEITTECHNOLOGIE - flüsterleises Schlaggerät

Letzte Preis-Aktualisierung: 26.11.2022 | Bilder von: Amazon Product Advertising API

Vergleich: Hypervolt Massagepistole vs. OPOVE M3 Pro

Zwar bekommt man mit der Hypervolt Massage Gun ein sehr innovatives und starkes Massagegerät, doch sollte man auch den Blick nach rechts und links werden. Vergleichen ist also das Stichwort. Mit der OPOVE M3 Pro Massagepistole gibt es nämlich deutliche Konkurrenz.

Optisch auffällig ist bereits die starke Ähnlichkeit. Die Gehäuse besitzen ähnliche Abmessungen, nur der Handgriff scheint etwas unterschiedlich zu sein. Bei der OPOVE M3 Pro ist dieser noch zusätzlich gummiert. Liegt dieser jetzt besser in der Hand? Marginal besser, jedoch ist es kein Kaufargument unserer Meinung nach. Wie am Symbol zu erkennen, kann die Hypervolt jedoch über Bluetooth mit dem Handy gekoppelt werden.

Hypervolt Massagepistole Gehäuse Vergleich mit Opove m3 pro
Hier im optischen Vergleich die Hypervolt links sowie die sehr baugleiche OPOVE M3 Pro rechts. Modelle lassen den Wechseln des Akkus zu, bieten mit dem unteren LED-Ring ein optisches Signal, wie es um den Akkustand steht. Die Hypervolt bietet jedoch eine Bluetooth-Kopplung mit dem Smartphone, um die Hyperice-App zu nutzen. Die Tarn-Optik ist derweil nicht mehr erhältlich, dafür Farben wie Silber und Schwarz.
Hypervolt Massagepistole Vergleich mit Opove m3 pro bedienfeld Knopf
Die Rückseite beider Massagepistolen weist ebenso Ähnlichkeiten auf. Hinsichtlich der Bedienung gibt es jeweils einen Knopf, um 3 Intensitäten einzustellen. Ein Unterschied besteht jedoch Beim Motor, welcher bei der Hypervolt Massage Gun  spürbar stärker ist. Vom Gewicht her liegt die OPOVE M3 Pro jedoch mit ca. 980 Gramm vorne.
Opove Massagepistole,Muskel Massage-Gun mit LCD-Display und 5 Geschwindigkeiten I Muskel Massagegerät, Massage gun, Muskelmassagepistole für Nacken Rückenbeinmassage,Opove M3 Pro 2 Schwarz
  • ✔️TIEFE MUSKELBEHANDLUNG:mit 24V bürstenloser Motor, der eine Massageintensität von 12 mm (70 lb ) tiefe Muskelgruppen erreicht ,Die Massage-Gun bietet...
  • ✔️5 EINSTELLBARE GESCHWINDIGKEITEN&LED-ANZEIGE SCREEN:Sie in 5 Geschwindigkeitsstufen den richtigen Druck auf bestimmte Muskelgruppen;mit hochauflösendem...
  • ✔️PRÄZISE & AUSDAUERND:Das aus hochwertigem Aluminium gefertigte Gehäuse der massage gun,Massage-Pistole ist eine 2.5h Ladezeit des 2600mAh Akku's möglich...
Hyperice Hypervolt Bluetooth mit Ruhig Gleiten- Technologie - Handheld-Percussion-Massagepistole | 3 Geschwindigkeiten, 5 austauschbare Köpfe (Hypervolt mit Bluetooth)
  • BLUETOOTH-AKTIV: Das Hypervolt-Massagegerät synchronisiert sich nahtlos mit der Hyperice-App, um Sie durch vorgefertigte oder benutzerdefinierte...
  • Kabelloses, hochmodernes Perkussionsmassagegerät, das hilft, schmerzende und steife Muskeln zu entspannen und die Mobilität zu verbessern
  • LEISE GLEITTECHNOLOGIE - flüsterleises Schlaggerät

Letzte Preis-Aktualisierung: 26.11.2022 | Bilder von: Amazon Product Advertising API

Neben Motor und Gewicht gibt es noch einen weiteren großen Unterschied – der Preis. Während wir zum Testzeitpunkt für die Hypervolt rund 250 EUR zahlen, kostet der günstigere Gegenpart von OPOVE 100 EUR weniger. Ob sich der Kauf der Hypervolt dennoch lohnt? Wer sehr viel Wert auf einen qualitativ besseren Motor legt und Anleitungsvideos bzw. Routinen mit der Hyperice-App als sehr sinnvoll erachtet, sollte besser zur Hypervolt tendieren.

Hypervolt im Test – Unser Fazit zum Kauf

Die Hypervolt Massagepistole war eine große Innovation im Bereich der Massagegeräte. Aber lohnt sich der Kauf wirklich in Anbetracht des höheren Preises im Vergleich zur großen Konkurrenz? Sofern man das Budget aufbringen kann, denken wir, dass sich der Kauf lohnt.

In unserem Hypervolt Gun Test haben wir herausgearbeitet, dass man ein Gerät bekommt, welches über nur einen Knopf einfach zu bedienen ist. Vor allem durch das Alleinstellungsmerkmal – der sehr starke Motor – hebt man sich etwas ab. Lediglich das Gewicht mit 1.108 Gramm sowie die klobigen Abmessungen sind diskutabel.

Hauptargument für Anfänger und Unerfahrene ist jedoch die Hyperice-App, welche große Unterstützung bei der Massage sämtlicher Muskelgruppen durch Videos von Physiotherapeuten, Trainern & Athleten bietet. Wer ein rundes Massage-Erlebnis kaufen möchte, der ist bei der Hypervolt genau richtig.

Wer schreibt hier?
Grüß Dich, mein Name ist Michèl und ich schreibe unter anderem für diese Website Ratgeberartikel und führe Tests für bessere Kaufentscheidungen durch. Privat bin ich leidenschaftlicher Rennradfahrer und IT-Mensch. Danke für Deinen Besuch. : )

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein