web analytics
StartSicherheitsbedarfFeuerleiter für Fenster & Balkon – Für den Brandfall vorbeugen

Feuerleiter für Fenster & Balkon – Für den Brandfall vorbeugen

Laut Statistik mussten im Jahr 2017 in Deutschland die Feuerwehren zu 203.419 Bränden/Explosionen ausrücken. Nicht immer sind die Rettungskräfte jedoch rechtzeitig vor Ort. Da ist es gut zu wissen, dass man durch eine Rettungsleiter bzw. Feuerleiter selbst die Initiative ergreifen kann, sich z. B. aus seinem Eigenheim zu evakuieren.

Auch wenn präventive Brandschutzmaßnahmen zunehmen, können im Brandfall wichtige Fluchtwege versperrt bzw. unzugänglich sein. Eine rettende Leiter im Haushalt oder Unternehmen zu haben, welche schnell einsatzbereit und wartungsfrei ist, beruhigt ungemein. Sehen Sie, welche Modelle zur Auswahl stehen.

Letzte Preis-Aktualisierung: 29.05.2022 | Bilder von: Amazon Product Advertising API

Was gibt es für Arten von Feuerleitern?

Eine Feuerleiter bzw. Rettungsleiter eignet sich sehr gut für Balkone und Fenster bei Ein- sowie für Mehrfamilienhäuser und zugleich für höhergelegene Etagen. Die Anwender können dabei zwischen den einzelnen Größen wählen. Bei der Höhe der Stockwerke handelt es sich meistens um Richtwerte von 2,50 bis 3,00 Metern. So sollten diese vorher die Höhe der Etage ermitteln. Die Beschaffenheit der Rettungsleitern ist unterschiedlich, es gibt:

  • leichte aber stabile zusammenklappbare Teleskopleiter
  • zusammenklappbare und dadurch gut verstaubare Faltleiter
  • Sicherheitsleiter bzw. Brandschutzleiter aus Strick

Strickleiter

Eine feuerfeste Strickleiter ist in der Regel sehr leicht und lässt sich daher einfach tragen und zum Einsatz bringen. So wiegt ggf. eine Feuerleiter aus Strick mit 2,5 m Länge nur ca. 1,8 kg. Das Verstauen in einem Schrank oder das Aufbewahren in der Nähe von Fenstern und Balkonen ist daher wenig umständlich.

Günstige und sichere Strick-Rettungsleiter mit Haken

  • Hersteller: ISOP
  • unser Platz 1 im Vergleichstest
  • inkl. Haken für z. B. Brüstung
  • hier: 4 m Länge
  • über 900 kg Tragfähigkeit
  • rutschfeste Sprossen
  • wiederverwendbar & wartungsfrei
  • einfach zu verstauen
  • perfekt für Balkone, Dachluken, Spielplätze etc.

Letzte Preis-Aktualisierung: 28.05.2022 | Bilder von: Amazon Product Advertising API

Darüber hinaus können solche Modelle in der Regel mit über 900 kg belastet werden. Eine solche private Rettungsleiter ist außerdem wartungsfrei, wetterfest, meist unbegrenzt haltbar und nach Gebrauch nochmal verwendbar. Sie eignen sich für Balkone, Fassaden, für Dächer oder auch Dachluken. Auf Spielplätzen, im Garten oder in einem Bunker ist ein Einsatz ebenfalls denkbar. Befestigt wird die starke Evakuierungsleiter aus Strick oder Nylon über einen Karabiner an einem Fensterhaken, welcher z. B. über der Brüstung hängt.

Ausziehbare Teleskop-Notfallleiter

Eine ausziehbare Feuerleiter ist zwar etwas schwerer, dafür aber flexibler einsetzbar wie zum Beispiel eine Strickleiter. Im Feuerleiter Test überraschte uns die WolfWise 3,8 m Teleskopleiter mit einem leichten Aluminium-Gestell. Mit ca. 10 kg kann sie noch bequem getragen werden. Vor allem lässt sie sich bequem einklappen, wodurch sich das Staumaß stark reduziert gegenüber herkömmlichen Leitern.

Ausziehbare 3,8 m Aluminium-Notfall-Leiter

  • Hersteller: WolfWise A380HC1
  • Material: Aluminiumkonstruktion
  • Eigengewicht: ca. 10 kg
  • Länge: 3,8 m
  • Stufenhöhe: 30 cm
  • Anzahl der Stufen: 12
  • ca. 150 kg Tragfähigkeit
  • rutschfeste Sprossen
  • zusammenklappbar
  • Einsatzgebiet: mehrzweck

Letzte Preis-Aktualisierung: 29.05.2022 | Bilder von: Amazon Product Advertising API

Durch die Gesamtlänge von 3,8 Metern fungiert sie sehr gut als Rettungsleiter, wenn es mal wirklich ernst wird. Einen Haken zur Befestigung an einer Balkonbrüstung gibt es nicht. Der Nachteil besteht also darin, dass der Abstieg über die Notfallevakuierungsleiter etwas schwieriger ist. Unter Umständen benötigt man eine zweite Person.

Dafür bietet die zusammenklappbare Feuerleiter den Vorteil, dass sie auch als normale Leiter im Haushalt oder auf dem Bau genutzt werden kann. Die Tragfähigkeit einer ausziehbaren Rettungsleiter beträgt in der Regel um die 150 kg.

Faltbare Rettungsleiter

Sie ist vom Aufbau sehr ähnlich der zuerst genannten Rettungs-Strickleiter. Der Unterschied hier besteht generell darin, dass die Form insgesamt etwas stabiler ist. Zudem finden sich viele Modelle in Online-Shops mit einer Universalhalterung bzw. stabileren Haltebügeln.

Angebot
2-stöckige faltbare Feuerleiter für Evakuierungen

  • Hersteller: Smartwares
  • Material: Aluminium / feuerfester Stoff
  • Eigengewicht: ca. 3,95 kg
  • Nutzung: 3 Personen gleichzeitig
  • Länge: 4,5 m
  • Stufenbreite: 33 cm
  • Anzahl der Stufen: 14
  • ca. 450 kg Tragfähigkeit
  • rutschfeste Sprossen
  • zusammenklappbar
  • schwer entflammbar
  • Mauerstärke: bis 32 cm
  • ohne Tasche

Letzte Preis-Aktualisierung: 29.05.2022 | Bilder von: Amazon Product Advertising API

Mit einer faltbaren Feuerleiter hat noch einer weiteren Vorteil: die Treppen sind aus Metallstufen, welche sich besser absteigen lassen. Bei der Tragfähigkeit liegen einige Modelle im Test hinter Strickleitern. Außerdem ist eine faltbare Notleiter weitgehend verknotungsfrei. Das bedeutet, bei einer Evakuierung kann diese Leiterart direkt am Fenster befestigt und abgelassen werden, ohne nochmals die Leiter korrigieren zu müssen. Das könnten zudem wertvolle Sekunden kosten im Brandfall.

Hinsichtlich der Verstaubarkeit findet man bei der einklappbaren, stabilen Rettungsleiter kleine Maße vor. In der Regel bewegt sich die Breite bei rund 30 bis 50 cm, sodass sie einfach im Schrank aufbewahrt wird. Mit unter 5 kg im Regelfall kann sie auch von älteren Personen gut benutzt werden.

Notwendigkeit einer Feuerleiter erklärt

Ein Brand kann sich in einem Haus sehr schnell ausbreiten und dabei ebenfalls die Fluchtwege versperren. So sind im Brandfall die Balkone und die Fenster meist der einzige Rettungsweg, um dem Rauch und dem Feuer zu entkommen. Ist die Feuerwehr noch nicht am Ort des Geschehens, brauchen die Betroffenen eine Feuerleiter, um mögliche lebensgefährliche Verbrennungen, Verletzungen oder eine Vergiftung mit Kohlenmonoxid zu verhindern.

Ebenso sollten diese sich darauf vorbereiten, damit sie sich selbst schnell in Sicherheit bringen können. Aus der ersten Etage ist ein Springen aus dem Fenster in aller Regel ohne Probleme möglich. Im zweiten Stockwerk jedoch ist dies nicht mehr so leicht, ohne dabei verletzt zu werden. Zudem ist das Absteigen auf einer Feuerleiter meist kein unsportlicher Akt.

Wichtige Eigenschaften

Steht eine Rettungsleiter zur Verfügung, dann sollten diese besondere Eigenschaften haben. Wichtig ist vor allem die Länge. Generell sind die meisten Rettungsleitern zwischen 2,50 und 16 Meter lang. Die Anwender sollten dabei vor dem Kauf prüfen, welche Höhe benötigt wird und ob die Leiter mit einer Schnur versehen ist, die diese dann zum Boden ablassen können. Zu empfehlen sind dabei ebenfalls die Abstandshalter, wenn die Leiter direkt an einer Wand anliegt. Beispielsweise bei besonders glatten Fassaden und ohne einen möglichen Vorsprung.

Material

Wichtig ist ebenfalls das Material der Leiter. Die Rettungsleitern bestehen meistens aus Aluminium oder feuerfesten bzw. schwer entflammbaren Gurten. Bei Notfall-Strickleitern bestehen die Seile in aller Regel aus Polyester oder Nylon. Das feuerfeste und zugleich stabile Material gestattet eine hohe Belastbarkeit im Bereich von 300 bis 900 kg, je nach Modell. So können mehrere Anwender gleichzeitig von dieser Leiter absteigen.

Sprossen

Die Sprossen sind ebenso von Bedeutung. Meistens sind die Stufen 30 bis 33 Zentimeter breit und gerippt, was für einen sicheren Tritt selbst bei Regen oder Schnee sorgen kann. Der standardmäßige Abstand der Stufen lässt einen sicheren Abstieg für Kinder und Erwachsene zu.

Absturzsicherung

Die Absturzsicherung ist bei der Leiter besonders wichtig. Bei höheren Gebäuden ist eine Rettungsleiter mit der passenden Absturzsicherung zu empfehlen. Dabei gibt es Modelle mit Ganzkörper- und einem Sicherheitsgurt und mit Geschirr. Mithilfe des Karabiners steigt der Anwender dann sicher von der Leiter herab.

Befestigung

Die Befestigung der Leiter ist essenziell. Bei Fenstern wird eine Rettungsleiter durch die robusten Haken in den Rahmenbereich eingehängt. Bei einigen Modellen sind die Haken im Umfang der Lieferung bereits dabei, bei anderen dagegen werden diese separat gebraucht. Zugleich gibt es Rettungsleitern mit Karabinerhaken, welche an speziellen Vorrichtungen am Balkon befestigt werden können.

Lagerung

Eine Rettungsleiter sollte platzsparend sein. Eine klappbare Leiter lässt sich überall kompakt aufbewahren. Durch die oft verwendete Signalfarbe gelb oder rot ist die Leiter besonders auffällig. So sollte diese sofort griffbereit und sichtbar gelagert werden, damit die Anwender sie im Notfall gleich finden können.

Notwendige Rettungswege

  1. Der erste Rettungsweg bei einem Brand ist der herkömmliche Zugang zur Wohnung im Erdgeschoss oder in den oberen Etagen über das Treppenhaus.
  2. Gemäß der Bauordnung muss ebenso ein weiterer Rettungsweg vorhanden sein. In der Erdgeschosswohnung wird dies über die Terrassentür vollzogen. In den oberen Etagen kann der zweite Rettungsweg über den Balkon und über die Rettungsleiter erfolgen.

Ist jedoch der Balkon nicht vorhanden und muss der Rettungsweg daher über das Fenster erfolgen, an welchem von außen die Feuerwehr einen Zugang mit der Leiter haben muss, ist dies sehr viel schwieriger. Dabei muss die Öffnung der Fenster mindestens 0,9 x 1,2 m betrage. Ein solches Fenster muss somit ein Maß von etwa 1,10 x 1,2 Meter haben, um das verringere Maß zu garantieren. Der Anwender sollte allerdings bei den Rettungswegen eine Abstimmung mit dem verantwortlichen Bauamt erstreben, um mögliche zusätzliche Auflagen dabei zu erfüllen.

Anforderungen an Dachluken als Rettungsweg

Ist das Dachfenster als Rettungsweg möglich und bei einer Dachschräge oder einem Dachaufbau montiert, darf die vorliegende Traufkante bzw. der Ausbruch gemäß der geltenden Vorschrift waagerecht nicht höher als 1,2 m liegen. Von hier aus können die Betroffenen sich dann für die Feuerwehr sichtbar machen.

Im Normalfall handelt es sich bei einem solchen Fenster um eine spezielle Dachluke oder ein Ausstiegsfenster aus dem Dach mit Drehbeschlag. Dieses darf allerdings nicht mit einem abschließbaren Griff versehen werden, da er im Brandfall eine Flucht durch die Fenster verhindern kann. Dies ist ähnlich wie bei Türen, welche als Rettungsweg dienen sollen. So sind die Dachfenster ebenfalls als Klapp-Schwingfenster zu nutzen, die mit der Funktionsweise der Klapp-Schwing-Gestaltung viele Vorteile im Brandfall mit sich bringen können. Allerdings sind sie Notausstieg nicht gerade ideal, da die Konstruktion einen Ausstieg behindern könnte.

Früher bestanden die Fenster für den Ausstieg aus einem einfachen Blech aus Zink sowie einer einfachen Verglasung. Solche Aufbauten haben in keiner Weise die heutigen Ansprüche in Sachen Energieeffizienz und Wärmedämmung erfüllt. Die zeitgemäßen Fenster, zum Beispiel aus Kunststoff, erfüllen diese mit einer isolierten Verglasung allerdings ohne Probleme, auch als Ausstiegsfenster aus dem Dach. Dachausstiegsfenster, welche als Rettungsweg in Richtung Dach fungieren, müssen heutzutage ein gültiges BG-Prüfzeichen besitzen. Dieses zeigt zugleich die Garantie für einen sicheren Ausstieg. Eine Balkon Rettungsleiter kann hier ebenfalls verwendet werden.

FAQ zum Thema Feuerleiter

Warum kann ein Rettungsleiter sinnvoll sein?

Wenn ein Haus in Brand gerät und der dieser erst spät erkannt wird, können die Rettungswege schon oftmals gänzlich versperrt sein, sodass nur der Ausstieg durch das Fenster über die Rettungsleiter helfen kann. In diesen Fall kann die Rettungsleiter zum echten Lebensretter werden, dass eine solche Investition auf jeden Fall sinnvoll ist.
Die beste Rettungsleiter ist generell nutzlos, wenn diese zu wacklig ist, damit die Anwender den Abstieg schaffen. Dabei müssen diese nicht besonders sportlich sein, um den Abstieg über die Rettungsleiter zweckvoll zu meistern. Viele der Funktionen können allerdings den Abstieg erleichtern. Außer einer solchen Feuerleiter gibt es noch die bekannte Rettungs Strickleiter.

Was kosten gute Feuerleitern und wo kann man sie günstig kaufen?

Feuerleitern sind ab 60 Euro erhältlich. Der Kauf ist online heutzutage einfach und schnell getätigt, allerdings ist es stets sehr ärgerlich, wenn der Anwender das falsche Produkt kauft und es dann wieder zurückschicken muss. So sollte dieser beim Kauf von Feuerleitern stets auf Tests, Vergleiche und auch auf die Bewertungen der anderen Käufer achten. Zugleich muss der Anwender überlegen, ob dieser mit dem Preis-Leistungsverhältnis zufrieden ist, ob er lieber etwas mehr Geld ausgeben möchte, um mehr Qualität für die Leiter zu erhalten.

Wie ist eine Sicherheitsleiter auf einem Balkon zu installieren?

Mit den Feuerleitern für den Balkon können die Anwender im Brandfall über den Balkon hinaus ins Freie klettern, beispielsweise in einem mehrstöckigen Objekt.
Diese Rettungsleiter ist ebenfalls für Fenster geeignet. Das Fenster steht in den meisten Fällen als Fluchtweg stets zur Verfügung und kann aus diesem Grund im Ernstfall auch als Rettungsweg dienen. Mit der entsprechenden Faltleiter aus Aluminium können die Anwender sich so zum Beispiel aus einem höher gelegenen Objekt befreien.

Welche Feuerleitern besonders häufig gekauft werden

ISOP Notfall-Strickeiter mit 2,5 bis 10 m Länge


Hersteller: ISOP


mit Bügel bzw. Fensterhaken


Länge: 2,5 bis 10 m


max. Belastung: 900 kg

verschleißfestes Material

rutschfeste Sprossen


leicht zu verstauen

feste Strick-Konstruktion

Material

91%

Verstaubarkeit

98%

Tragfähigkeit

94%

Handhabung

85%

Die ISOP Notfallleiter in 2,5 bis 10 m Länge ist eine robuste Strick-Feuerleiter, welche entwickelt wurde, um den Anwendern einen zuverlässigen und sicheren Weg im Ernstfall zu bieten. Durch die robusten Karabinerhaken und der Länge von zum Beispiel 10 m eignet sich die Notleiter für Fensterrahmen sämtlicher Größen. Praktisch ist, dass die Strickleiter für den Notfall keinerlei Montage erfordert. Aufgrund der guten Verstaubarkeit kann sie ohne Mühe in Schränken, unter dem Bett oder direkt in Fensternähe aufbewahrt werden. Bei einem Brandfall hat man sie damit umgehend zur Hand. Gegenüber einer Teleskop-Leiter bietet die ISOP Feuerleiter aus Strick also entsprechende Vorteile. Weniger praktisch und einfach ist das Absteigen im Notfall. Das sollte schon geübt sein und gestaltet sich weniger einfach als gedacht.

Smartwares Brandleiter mit großen Fensterhaken

Hersteller: Smartwares

sehr große Fensterhaken

Länge: 4,5 m

max. Belastung: 450 kg

feuerfester Gurt und Alusprossen

Stufenbreite: ca. 33 cm


leicht zu verstauen

zusammenklappbar

3 Personen gleichzeitig

Material

94%

Verstaubarkeit

92%

Tragfähigkeit

90%

Handhabung

90%

Die zweistöckige Feuerleiter der Marke Smartwares ist eine 4,5 m lange und zugleich tragbare Leiter, welche ein verwicklungsfreies Design aufweist und dabei für einen schnellen Einsatz und eine leichte Verwendung in Notfällen geeignet ist. Diese Leiter hat besonders breite Stufen der Größe von 300 mm, welche einen leichteren Abstieg zulassen und besteht aus einer schwer entflammbaren und einer langlebigen Konstruktion mit einer optimalen Tragfähigkeit. Mit den besonders großen Fensterhaken, welche die Montage auf den breiten Fensterbänken zulassen sowie einer sehr kompakten Aufbewahrungsgröße, die schnell unter ein Bett oder in einen Kleiderschrank passt. Die Fluchtleiter ist ein sehr wichtiges Sicherheitselement für jedes mehrstöckige Objekt und kann im Brandfall angewandt werden.

WolfWise 3,8 m Teleskopleiter

Hersteller: WolfWise

Eigengewicht: 10 kg

Länge: 3,8 m

max. Belastung: 150 kg

Aluminium-Konstruktion

Stufen: 12 Stück

zusammenschiebbar

mehrfach einsetzbar

Material

94%

Verstaubarkeit

85%

Tragfähigkeit

83%

Handhabung

79%

Die WolfWise 3,8 m Teleskopleiter besitzt eine separate Stabilisatorstange sowie eine rutschfeste Unterlage. Dies verbessert vor allem die Stabilität der Leiter, sodass die Anwender sich keine Sorgen machen müssen, wenn diese die Leiter im Ernstfall nutzen. Die Leiter besitzt einen sogenannten Ein-Knopf-Rückzug. Dabei handelt es sich um eine verbesserte interne Struktur, bei welcher die Anwender keine Angst mehr haben müssen, sich die Hände zu klemmen. Es dauert lediglich einige Sekunden, um die Leiter aus der Ausfahrposition nach unten herauszuziehen, indem dabei der Schalter gedrückt werden muss, was sicher und bequem erfolgen kann. Die Leiter besteht aus einem ausgewählten Material – einer hochwertigen Aluminiumlegierung. Dabei wird die Stoßfestigkeit an der Verbindung dazugefügt, um dadurch die Lebensdauer verlängern zu können. Die Tragfähigkeit beträgt maximal bis 150 kg und ist damit wesentlich geringer als bei den vorhergehenden Feuerleitern.

Ähnliche Beiträge ansehen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Wer schreibt hier?

Grüß Dich, mein Name ist Michèl und ich schreibe unter anderem für diese Website Ratgeberartikel und führe Tests für bessere Kaufentscheidungen durch. Privat bin ich leidenschaftlicher Rennradfahrer und IT-Mensch. Danke für Deinen Besuch. : )