Die 5 flachsten Saugroboter im Vergleich 2020 – Moderne & praktische Haushaltshelfer für Ihr Zuhause

1

Während sich Saugroboter immer mehr in deutschen Haushalten etablieren, steigen auch die Erwartungen an die fortschrittlichen Haushaltshilfen. Laut einer Online-Umfrage in 2014 der Stiftung Warentest soll die Reinigung in den Ecken möglichst gut funktionieren und im Grunde erwartet man sich einen vollen Ersatz zum herkömmlichen Handstaubsauger.

Und natürlich soll es ein flacher Staubsauger-Roboter sein, der in der Abwesenheit unbeliebten Staub, Schmutzpartikel und Haare unter Möbeln, Tischen und anderen Gegenständen aufliest. Doch welche Modelle sind möglichst niedrig von ihrer Bauhöhe her, um dieser alltäglichen Aufgabe gerecht zu werden?

  • Die aktuell 5 flachsten Saugroboter im Vergleich:
Bild
sehr flach
Dirt Devil Fusion Staubsauger-Roboter
ECOVACS Robotics DEEBOT Slim10 Saug- und Wischroboter – Ultra-flach & kompakt für das Saugen & Wischen unter Möbeln – Saugroboter mit Alexa- & App-Steuerung
Preis-/Leistung
Ecovacs Robotics Deebot Slim2 Ultra flacher Saugroboter (5,7 cm) mit App-Steuerung und Fernbedienung, optimiert für Tierhaare, 15 Watt, schwarz
Philips FC8774/01 Smart Pro Compact Robotersauger mit 12,8 V Li-Ion Akku, 0.4 L, schwarz / blau
Bagotte 3-in-1 Saugroboter mit Wischfunktion, Starke 1500Pa Max Staubsauger Roboter mit 6 Reinigungsmodi, 6.9cm Superschlank, 100Min Laufzeit für Tierhaare, Teppiche, Hartböden (BG600 Slim)
Name
Dirt Devil M611
Ecovacs Deebot Ozmo Slim 10
Ecovacs Robotics Deebot Slim2
Philips Smart Pro Compact
Bagotte BG600
Bauhöhe
5,5 cm
5,7 cm
5,7 cm
6,0 cm
6,9 cm
Durchmesser
30 cm
31 cm
31 cm
33 cm
31,5 cm
Staubbehälter
240 ml
300 ml
320 ml
300 ml
500 ml
Lautstärke
65 dB
68 dB
60 dB
58 dB
< 55 dB
Laufzeit
bis 60 min
120 min
110 min
130 min
bis 100 min
Akku-Ladezeit
5 Std.
4 Std.
4 Std.
4 Std.
k. A.
Türschwelle
k. A.
bis 1,4 cm
ca. 1 cm
bis 1,8 cm
bis 1,5 cm
Wisch-Funktion
Navigation
zufällig
methodisch
zufällig
methodisch
methodisch
Gewicht
1,8 kg
2,5 kg
2 kg
1,73 kg
2,6 kg
inkl. App
nein
ja
ja
nein
nein
Preis
Preis nicht verfügbar
264,77 EUR
191,52 EUR
386,23 EUR
199,99 EUR
sehr flach
Bild
Dirt Devil Fusion Staubsauger-Roboter
Name
Dirt Devil M611
Bauhöhe
5,5 cm
Durchmesser
30 cm
Staubbehälter
240 ml
Lautstärke
65 dB
Laufzeit
bis 60 min
Akku-Ladezeit
5 Std.
Türschwelle
k. A.
Wisch-Funktion
Navigation
zufällig
Gewicht
1,8 kg
inkl. App
nein
Preis
Preis nicht verfügbar
Bild
ECOVACS Robotics DEEBOT Slim10 Saug- und Wischroboter – Ultra-flach & kompakt für das Saugen & Wischen unter Möbeln – Saugroboter mit Alexa- & App-Steuerung
Name
Ecovacs Deebot Ozmo Slim 10
Bauhöhe
5,7 cm
Durchmesser
31 cm
Staubbehälter
300 ml
Lautstärke
68 dB
Laufzeit
120 min
Akku-Ladezeit
4 Std.
Türschwelle
bis 1,4 cm
Wisch-Funktion
Navigation
methodisch
Gewicht
2,5 kg
inkl. App
ja
Preis
264,77 EUR
Preis-/Leistung
Bild
Ecovacs Robotics Deebot Slim2 Ultra flacher Saugroboter (5,7 cm) mit App-Steuerung und Fernbedienung, optimiert für Tierhaare, 15 Watt, schwarz
Name
Ecovacs Robotics Deebot Slim2
Bauhöhe
5,7 cm
Durchmesser
31 cm
Staubbehälter
320 ml
Lautstärke
60 dB
Laufzeit
110 min
Akku-Ladezeit
4 Std.
Türschwelle
ca. 1 cm
Wisch-Funktion
Navigation
zufällig
Gewicht
2 kg
inkl. App
ja
Preis
191,52 EUR
Bild
Philips FC8774/01 Smart Pro Compact Robotersauger mit 12,8 V Li-Ion Akku, 0.4 L, schwarz / blau
Name
Philips Smart Pro Compact
Bauhöhe
6,0 cm
Durchmesser
33 cm
Staubbehälter
300 ml
Lautstärke
58 dB
Laufzeit
130 min
Akku-Ladezeit
4 Std.
Türschwelle
bis 1,8 cm
Wisch-Funktion
Navigation
methodisch
Gewicht
1,73 kg
inkl. App
nein
Preis
386,23 EUR
Bild
Bagotte 3-in-1 Saugroboter mit Wischfunktion, Starke 1500Pa Max Staubsauger Roboter mit 6 Reinigungsmodi, 6.9cm Superschlank, 100Min Laufzeit für Tierhaare, Teppiche, Hartböden (BG600 Slim)
Name
Bagotte BG600
Bauhöhe
6,9 cm
Durchmesser
31,5 cm
Staubbehälter
500 ml
Lautstärke
< 55 dB
Laufzeit
bis 100 min
Akku-Ladezeit
k. A.
Türschwelle
bis 1,5 cm
Wisch-Funktion
Navigation
methodisch
Gewicht
2,6 kg
inkl. App
nein
Preis
199,99 EUR

Staub saugen ist für viele Menschen lästig. Der Staubsauger röhrt, während Sie durch die Wohnung trotten und mit Rückenschmerzen den Ecken hartnäckigen Staub absaugen. Kaum ist der Staub weg, ist schon neuer da.

Wenn Ihnen all das im Alltag auf die Nerven geht, wird Sie ein flacher Staubsaugerroboter entlasten. Legen Sie die Füße hoch, während der Saugroboter bequem unter dem Sofa saugt, oder gehen Sie raus an die Luft, während der kleine Helfer für Sie die Wohnung reinigt.

Wie funktioniert ein flacher Saugroboter?

Staubsaugroboter sind zu unverzichtbaren Alltagshelfern geworden. Ein extra flacher Saugroboter kommt in Ecken unter Möbeln, welche sich mit einem gewöhnlichen Staubsauger nur schwer erreichen lassen, wie Schränke, Sofas, Tische und Regale. Ein Saugroboter mit niedriger Bauhöhe enthält einen Elektromotor mit Akku. Generell funktioniert ein Saugroboter wie ein gewöhnlicher Staubsauger.

Über rotierende Borsten an der Unterseite wird der Staub aus Ecken befördert und mittels Saugdüsen ein-gesaugt. Der Saugroboter fährt auf Rädern, welche die Bewegung und Lenkung des Geräts ermöglichen. Viele Roboter können problemlos über kleinere Erhebungen wie Teppichecken und Kabel navigieren.

Akku-Saugroboter smarter als herkömmliche Kabel-Staubsauger

Unterschiede bestehen darin, wonach der Staubsaugerroboter seine Route bestimmt. Während kosten-günstigere Modelle einen zufälligen Kurs durch die Wohnung nehmen, können die absoluten Top-Modelle selbst Karten der Wohnung anlegen. Teils verfügen die Roboter über Infrarot-Technik oder Lasernavigation und lassen sich per App steuern.

Mittlerweile sind auch Staubsaugerroboter auf dem Markt, die eine gleichzeitige Wischfunktion anbieten. So wird der Boden nicht nur gesaugt, sondern auch gewischt. Es lässt sich somit nicht sagen, dass gerade flache Modelle besonders kostspielig sind. Hier kommt es eher auf die technische Ausstattung an. Auch die Akkuleistung des Saugroboters muss nicht schwach sein, nur weil das Gerät flacher ist als andere. Allerdings kann ein extra flacher Saugroboter möglicherweise weniger Staub fassen, als ein größeres Modell.

Vor- und Nachteile von Saugrobotern

Saugroboter bieten Arbeitsentlastung und Reduzierung des Stresslevels dadurch, dass weniger Zeit auf lästige Haushaltsaufgaben fällt. Zudem sind die kleinen Helfer so geschickt, dass die Reinigung der Wohnung oft deutlich einfacher und gründlicher funktioniert, als mit einem regulären Staubsauger.

Der flache Roboter nimmt deutlich weniger Platz weg als normale Staubsauger-Geräte und ist oft auch deutlich leiser. Gerade für Ältere und Menschen mit Behinderungen kann ein Staubsaugerroboter eine große Entlastung sein. Auch für Tierbesitzer bietet der Saugroboter viele Vorteile, da Tierhaare und Dreck regelmäßig und gründlich entfernt werden.

Ein Saugroboter ist für Sie möglicherweise weniger geeignet, wenn Sie relativ viel Zeit zuhause in einer kleinen Wohnung verbringen. Auch bei leiseren Saugroboter-Modellen entsteht eine gewisse Geräuschbelastung, der sie womöglich länger ausgesetzt wären, als wenn sie selbst kurz Staub saugen. Vorsichtig sollten Sie auch sein, wenn sich in Ihrer Wohnung viele Kabel oder Gegenstände befinden, durch welche der Roboter in seinen Wegen aufgehalten werden könnte.

Extra flacher Saugroboter gesucht

Wir haben für Sie den Vergleich extra flacher Saugroboter gemacht und stellen Ihnen vor, welche niedrigen Saugroboter 2020 empfehlenswert sind. Insgesamt fallen fünf Modelle durch ihre besonders niedrige Bauhöhe auf.

Saugroboter Dirt Devil M611 – flachster Sauger im Vergleich

Dirt Devil M611 flacher Saugroboter mit 5,5 cm

Dirt Devil M611 – Mit 5,5 cm Höhe flachster Saugroboter im Vergleich

Besonders flach ist mit nur 5,5 cm Höhe der Dirt Devil M611. Mit einem Durchmesser von 30 cm ist dieser extra flache Saugroboter besonders Platz sparend. Nachteilig wirkt sich die geringe Größe allerdings auf den Staubbehälter des Saugroboters aus, denn dieser ist mit 240 ml vergleichsweise klein. Auch die Laufzeit von maximal 60 Minuten bei einer Ladezeit von rund fünf Stunden fällt etwas kürzer aus als bei der Konkurrenz.

Dennoch bietet er mit seiner geringen Höhe das meiste Potenzial, unter möglichst vielen Möbelstücken des Haushalts drunter wegzufahren. Die <<kleinere Bauhöhe geht zwar zu Lasten der Akkugröße und des Staubvolumens, dafür ist Dirt Devil M611 jedoch führend in seiner Nische>>.

Die wichtigsten technischen Daten:

  • aktuell flachster Saugroboter
  • Bauhöhe von nur 5,5 cm!
  • Lautstärke beträgt max. 65 dB
  • Bis zu 60 min. im Einsatz
  • 240 ml großer Staubbehälter

Dieser sehr flach gebaute Saugroboter ist ohne Wischfunktion oder App ausgestattet und navigiert zufällig durch die Wohnung. Dafür kann zwischen verschiedenen Reinigungsmodi ausgewählt werden. Der Dirt Devil 611 kann auf kurzflorigen Teppichen und verschiedenen Hartböden wie Laminat, Fliesen, Parkett oder Steinboden eingesetzt werden. Die Lautstärke des Roboters ist mit 65 dB marginal höher als bei Vergleichsprodukten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann sich jedoch sehen lassen.

Fazit: Der Dirt Devil M611 besticht durch seine außergewöhnlich flache Bauhöhe und einen bezahlbaren Preis, ansonsten bietet das Gerät keine nennenswerten Funktionen.

Niedrige Staubsauger-Roboter von Ecovacs

ECOVACS Robotics DEEBOT Slim10 Saug- und Wischroboter mit 5,7 cm Höhe

Ebenfalls auffallend flach sind die beiden Modelle Ecovacs Deebot Ozmo Slim 10 sowie der Ecovacs Robotics Deebot Slim 2 mit einer Bauhöhe von insgesamt 5,7 cm und einem Durchmesser von 31 cm. Ein großer Vorteil dieser Modelle liegt in der integrierten Wischfunktion. Zudem sind beide Saugroboter über eine App steuerbar und sollen auf Hart- und Teppichböden eingesetzt werden können. Der Ecovacs Deebot Ozmo Slim 10 navigiert methodisch durch die Wohnung, während der Ecovacs Robotics Deebot Slim 2 zufällig navigiert.

Der Ecovacs Deebot Ozmo Slim 10 überwindet Türschwellen bis zu 1,4 cm, nachteilig ist bei diesem Modell allerdings die höhere Lautstärke von 68 dB. Der Ecovacs Robotics Deebot Slim 2 kann etwas niedrigere Türschwellen bis zu einem Zentimeter überwinden und ist mit einer besonders niedrigen Lautstärke von 60 dB leise. Die Saugroboter-Modelle von Ecovacs müssen rund vier Stunden laden. Die Laufzeit ist mit 120 Minuten beim Ecovacs Deebot Ozmo Slim 10 und 110 Minuten beim Ecovacs Robotics Deebot Slim 2 dabei besser als beim Dirt Devil 611.

Auch die Staubbehälter sind mit 300 ml und 320 ml etwas größer. Der Ecovacs Robotics Deebot Slim 2 besticht durch einen besonders günstigen Kaufpreis von 80 Euro. Der Ecovacs Deebot Ozmo Slim 10 ist mit 138,65 Euro preisgünstiger, als der Dirt Devil 611.

Unser Fazit: Insbesondere der Ecovacs Robotics Deebot Slim 2 überzeugt mit dem günstigsten Preis, der Wischfunktion und Steuerung per App.

Saugroboter flach und leise für Hart- und Teppichboden

Zwei weitere Modelle besonders niedriger Saugroboter sind der Philips Smart Pro Compact mit einer Höhe von sechs Zentimetern und der Bagotte BG600 mit 6,9 cm. Diese Modelle sind auch vom Durchmesser größer als die zuvor vorgestellten Saugroboter, bestechen aber mit ihrer Intelligenz und ihrem Können. Beide Modelle navigieren methodisch und werden nicht per App gesteuert.

Der Philips Smart Pro Compact wird ferngesteuert und verfügt über ein Smart Detection System. Er analysiert seine Umgebung und Reinigungsmuster entwickeln. Der Bagotte BG600 überzeugt mit Infrarot-Erkennungstechnologie, womit er Hindernisse automatisch erkennt.

Außerdem hat dieses Modell einen besonders großen Staubbehälter von 500 ml, während das Modell von Philips hier nur 300 ml aufweist. Dafür läuft der Saugroboter von Philips mit 130 Minuten besonders lange, während der Bagotte BG600 nur 100 Minuten schafft.

Beide Modelle sind für Hartböden besonders geeignet, können aber auch auf Teppichboden eingesetzt werden. Besonders punkten diese Modelle bei der Geräuscharmut. Der Philips Smart Pro Compact hat eine Lautstärke von 58 dB. Das Modell Bagotte BG600 ist mit unter 55 dB der leiseste Saugroboter unter den getesteten Produkten.

Hervorzuheben ist beim Philips Smart Pro Compact, dass dieser Saugroboter durch sein 4-Rad-System Türschwellen bis 1,8 cm überwinden kann. Beim Bagotte BG600 sind es immerhin 1,5 cm. Nachteilig für den Philips Smart Pro Compact ist, dass er nicht über die praktische Wischfunktion verfügt, mit 230,45 Euro aber das teuerste der betrachteten Produkte ist.

Der Bagotte BG600 kann mit der Wischfunktion dienen. Mit einem stolzen Preis von 186,09 Euro liegt er aber noch hinter dem Produkt von Philips. Fazit: Diese höheren Saugroboter sind intelligenter und überzeugen mit raffinierterer Technik, als die anderen Produkte. Allerdings liegen sie preislich deutlich höher.

Flacher Saugroboter Testsieger – wer hat die Nase vorn?

Als Sieger geht der flache Saugroboter Ecovacs Robotics Deebot Slim2 aus dem Test hervor. Mit 5,7 cm ist dieser Saugroboter besonders flach, verfügt über eine Leistung im Mittelfeld und eine geringe Geräuschbelastung. Insbesondere der geringe Preis überzeugt, gerade da das Modell trotzdem über die praktische Wischfunktion verfügt und sich per App steuern lässt.

Share.

About Author

1 Kommentar

  1. Pingback: MooSoo K17U Akku Staubsauger | Lohnt sich der Kauf?

Leave A Reply