Faszien Massagegeräte – Verklebungen jetzt gezielt lösen

1

In den letzten Jahren wurde das Wort „Faszientraining“ immer populärer, sogar zahlreiche Fitnessstudios bieten mittlerweile entsprechende Faszienkurse an. Doch bestimmte Faszien Massagegeräte ermöglichen es, sich an jedem beliebigen Ort zu befinden und eine schnelle und effektive Eigenmassage durchzuführen. Welche Geräte es gibt und warum man Verklebungen bzw. Verhärtungen des menschlichen (Weichteil-) Bindegewebes lösen und behandeln sollte, klären wir in diesem Beitrag.

Aktuelle Angebote:

Klassische Faszienrolle

Das bisher beliebteste Faszien-Massagegerät ist immer noch die Faszienrolle. Sie gibt es in allen erdenklichen Farben und Formen. Mal mit glatter Oberfläche, mal mit eingearbeiteten Spitzen. Warum ist diese Methode, verklebte und verhärtete Faszien zu behandeln, so effektiv? Das liegt einfach gesagt daran, dass der Preis einer Faszienrolle für jeden erschwinglich ist und sie ist simpel in der Anwendung. Zudem lassen sich mit ihr auch Schmerzen reduzieren, die vielleicht aus Fehlhaltungen resultieren.

Gründe, die für eine Faszien-Rolle sprechen:

  1. sehr geringer Preis
  2. kaum Vorkenntnisse notwendig
  3. Muskelregeneration setzt schnell ein
  4. leicht zu verstauen
  5. ortsunabhängig nutzbar, ob zuhause oder auf Arbeit
  6. Anwendung auch zur Schmerzlinderung
Faszienrolle bei verklebten und verhärteten Faszien

Faszienrollen-Training bei verklebten und verhärteten Faszien

Ob auf Arbeit oder zuhause – ein Faszientraing lässt sich überall und recht schnell durchführen. Die Faszienrolle wird dazu entsprechend zum Beispiel unter dem Bein platziert und man rollt nun mehrere Male (ca. 8 – 12 Wiederholungen) über den jeweiligen Muskel. Diese Bewegungen sorgen dafür, dass die Faszien als Teil des Bindegewebes wieder elastisch werden. Auch das händische Kneten oder Drücken kann dazu beitragen.

Darüber hinaus regt das Training mit diesem Faszien-Massagegerät gezielt die Durchblutung an, der Stoffwechsel wird angekurbelt und es erfolgt eine schnellere Regeneration. Auch das morgendliche Dehnen und Strecken ist eine Übung, seine Faszien zu lockern.

«Wer sich nicht bewegt, verklebt», Aussage des Faszienforschers Robert Schleip

Das BODYMATE Faszienrollen-Set

Wer eine möglichst günstige Faszien-Rolle sucht, der bekommt diese und obendrein gleich ein ganzes Set. Es besteht aus 3 Faszienmassagegeräten – die Rolle selber mit einer Länge von 15 cm sowie einen Ball und einen Doppelball. Die 3 Geräte sind eine perfekte Unterstützung beim Faszientraining und dabei, eventuelle Schmerzen zu lindern oder Triggerpunkte zu stimulieren. Sie sind aus umweltfreundlichen Polypropylen hergestellt und lassen sich praktisch überall verwenden. Vor allem auch im Büro kann ein schnelles Faszientraining durchgeführt werden.

Mithilfe dieser 3 Faszien-Massagegeräte ist es möglich, Verklebungen und Verhärtungen der Faszien zu behandeln. Zudem wird die Durchblutung gefördert. Nutzer berichten unter anderem von Schmerzen in der Ferse, welche durch den Einsatz der BODYMATE Faszienrolle beseitigt werden konnten. Durch ständige Fehlhaltungen, wie sie gerade bei Bildschirm-Berufen auftreten, können ebenfalls Schmerzen in Nacken Schulter und Rücken entstehen. Auch in diesen Fällen kann der Einsatz einer Faszienrolle hilfreich sein – probieren Sie es aus!

Elektrische Faszienrolle

Während man die positiven Effekte und Vorteile des klassischen Faszien-Massagegerätes – der Faszienrolle – gut kennt, hat sich bereits eine weitere Neuerung eingeschlichen. Die elektrische Faszienrolle – auch Vibrationsrolle genannt – bietet nun die Möglichkeit, das klassischen Faszien-Training mit einer angenehmen Massage der Tiefenmuskulatur zu verbinden. Diese Technik ist auch als biomechanische Stimulation bekannt und seit Langem eine bewährte Methode bei der Regeneration und Prävention.

Faszien Massagegerät mit Vibrationsmassagefunktion

Faszien Massagegerät (Rolle) mit integrierter Vibrationsmassagefunktion

Einige Faszienrollen-Hersteller bieten mittlerweile die Möglichkeit, die Rolle mit einem Vibrationskern, welcher nachgekauft werden kann, auszustatten. Wer ein elektrisches Gerät zur Lösung von Faszien-Verklebungen sucht, scheint mit einer elektrischen Faszienrolle die gelungene Kombination aus herkömmlichen Training und Massage gefunden zu haben. Die Anwendung ist sehr einfach und simulatan zur normalen Rolle. Physiotherapeutische Praxen und Sportler berichten immer wieder davon, dass sich die Anschaffung durchaus lohnt.

Vulken Faszienrolle mit Tiefenvibration

Die Vulken Faszienrolle ist ein Faszienmassagegerät mit Vibrationsfunktion und ca. 43 cm breit. Insgesamt kann man über 4 Stufen hinweg die Intensität der Vibration und damit den Massageeffekt steuern. Verspannungen in der Muskulatur können so noch besser bei Faszien-Übungen mitbehandelt werden.

Zudem kann sie auch zur Verbesserung der Durchblutung, Rückenschmerzen oder zum Aufwärmen benutzt werden. Sportler, Ärzte und Physiotherapeuten sprechen sich ebenfalls für die Verwendung einer solchen elektrischen Faszien-Rolle aus. Zum Beispiel als effektives Massagegerät zur Prävention von Muskelschmerzen. Aufgrund der Tragetasche kann die elektrische Vulken Faszienrolle sicher transportiert oder verstaut werden.

Hyerice Vyper 2.0 Vibrationsrolle

Sie gilt als die wahrscheinlich beste Vibrationstolle, welche auf dem Markt erhältlich ist – die Hyperice Vyper 2.0. Preislich gesehen, muss man zwar tiefer in die Tasche greifen, aber auch laut der Kundenrezensionen soll sie ihr Geld wert sein. Was erhält man? Eine schwarze elektrische Faszienrolle mit 14,5 cm Durchmesser und 30 cm Länge aus dem Hause Hyperice, welches schon in Sachen Massagepistolen mit der Hypervolt Maßstäbe gesetzt hat.

Hyperice vyper 2.0 high-intensity-vibrierende fitness roller - schwarz
2x effektiver als herkömmliche schaumwalzen, um sich aufzuwärmen und sich aktiv erholen

Der integrierte Akku soll eine Betriebsdauer von ca. 2 Stunden gewährleistungen. Ausreichend um einige Durchgänge zur Massage bzw. Regeneration der Muskulatur durchzuführen. Genutzt werden kann die Vyper 2.0 für die Schultern, Arme, Beine und Hüfte. Mittels 3 vorhandener Intensitätsstufen kann man während des Faszien-Trainings wählen. Bei einem Gewicht von 1,1 kg und der Kompaktheit kann dieses hochwertige elektrische Faszien-Massagegerät wunderbar transportiert und mobil eingesetzt werden.

Massagepistole als Faszien-Massagegerät

Ebenfalls als Faszien-Massagegerät einsetzbar ist eine Massagepistole. Der Trend dieses neuartigen Massagegerätes, welches aufgrund verschiedener Massageaufsätze für den ganzen Körper genutzt werden kann, ist im vollen Gange. Ursprünglich kommt die „Massage Gun“ aus den USA, wo mit der Hypervolt von Hyperice das erste Modell ihrer Art auf den Markt kam.

Flow Mini Massagepistole

Flow Mini Massagepistole – klein, handlich & mobil einsetzbar

In unserem Massagepistole Test stellen wir einige beliebte Modelle vor. Die Preise solcher Modelle gehen recht weit auseinander. Von knapp 50 € bis über 250 € ist alles dabei. Wir empfehlen jedoch ein Modell um die 100 €, was vollkommen ausreichend ist.

Unsere Empfehlungen:

Vor allem Profi-Sportler, Chiropraktiker und Physiotherapeuten in aller Welt schätzen die Vielseitigkeit der Massagepistole. Sie hilft bei Verspannungen, sorgt für kürzere Regenerationszeiten und kann selbstverständlich auch verklebte bzw. verhärtete Faszien lösen. Außerdem wiegen die meisten Muskelpistolen um die 1.000 Gramm und auch weniger. Dadurch sind sie leicht in der Anwendung, sowohl für Jung als auch für Alt. Wer sich spontan auf der Arbeit, im Zug oder zuhause auf der Couch massieren möchte, kann diese ganz einfach mit einer mobilen Massage Gun tun.

Beliebte Muskelpistolen zur Eigenmassage

  • Greift man zur ABOX Massagepistole, so wählt man direkt das Bestseller-Modell. Sie ist ideal zur Faszienbehandlung, Tiefenmassage sowie zur Behandlung von Verspannungen und Verhärtungen einsetzbar. Über insgesamt 20 Intensitätsmodi lässt sich die Wiederholrate des Massagekopfes in der Minute steigern. Mittlerweile bietet ABOX mit der TONCUR Massagepistole seine zweite Generation an, welche anhand des doppelten Handgriffs eine bessere Bedienung verspricht.
  • Noch leichter mit 700 Gramm und dadurch wesentlich einfacher in der Anwendung ist die Evieun GK2 Massagepistole. Diese wird mittlerweile jedoch unter der Bezeichnung „BMDHA GK2“ vertrieben. Sie ist sehr beliebt aufgrund der kompakten Abmessungen und der Flow Mini Massagepistole ziemlich ähnlich. Man kann zwischen 6 Stufen wählen und im Betrieb ist sie eine der leisesten Modelle (geringer Lautstärkepegel).
  • Ebenfalls als modernes Faszien Massagegerät zu empfehlen ist die Dustgo Massagepistole, welche in unserem Video „Massagepistole Test Vergleich – 5 Modelle näher betrachtet“ verglichen wurde. Fazit ist, dass die Abstufen sehr gut sind als auch die Verarbeitungsqualität sehr hoch ist im Gegensatz zum Beispiel zur LENDGO Massage Gun.

Geräte zum Faszien-Triggern

Was bedeutet es überhaupt, Faszien zu triggern? Zunächst handelt es sich bei Triggerpunkten in unserem Körper um eine Art Verkrampfungspunkt innerhalb des Fasziengewebes, welcher einen erhöhten pH-Wert und damit eine Übersäuerung aufweist. Sie können schlichtweg bei jedem Menschen entstehen, wenn die Muskulatur überanstrengt wurde.

Faszien Triggern Behandlung

Physiotherapeut bei der Triggerbehandlung

Problematisch bei Triggerpunkten ist jedoch, dass sie nicht dort die Schmerzen ausstrahlen, wo sich sie sich befinden. Zum Beispiel kann sich ein Triggerpunkt im Gesäß befinden. Die Schmerzen treten jedoch nach langem Sitzen in der Wade der Person auf. Aus diesem Grund ist es oft schwer, Triggerschmerzen richtig zu diagnostizieren und lokalisieren.

Längere, harte Trainings bei Leistungssportlern, zu viel Büroarbeit mit langen Sitzperioden oder einfach zu wenig Bewegung führen zu verkrampften Muskelzellen. Geschulte Physiotherapeuten können diese Triggerpunkte aufspüren und gezielt mit dem Daumen behandeln.

Auch mit einer Massagepistole unter Punkt 3 können Triggerpunkte behandelt werden. Ein entsprech-ender Patronen-Aufsatz liegt oft dem Lieferumfang schon bei. Sofern man bei der Massage so einen Schmerzpunkt bemerkt, massiert man diesen mit der Muskelpistole länger als üblich.

Folgende Faszien Massagegeräte zum Triggern können ebenfalls verwendet werden, um selber etwas dagegen vorzunehmen, ohne eine teure Behandlung in Anspruch nehmen zu müssen:

Was sind Faszien und welche Funktion haben sie?

Faszien Schema

@ medizin-kompakt.de/faszie

Wenn man sich heutzutage zum Beispiel mit dem Thema Fitness beschäftigt, kommt man kaum noch am Thema „Faszien“ vorbei. Alle sprechen über sie und was man tun kann, aber was sind eigentlich Faszien?

Das Wort selber ist aus dem Latainischen „fascia“ abgeleitet und bedeutet so viel wie „Band“ oder „Bandage“.  Damit kann man als Laie jedoch noch nicht viel anfangen. Faszien findet man überall im Körper, denn sie gehören zum sogenannten Weichteilgewebe, welches netzartig in uns verteilt ist.

Ihre Funktion ist äußerst wichtig, denn halten unsere Knochen, Muskeln, Knorbel und Sehnen fest zusammen und sorgen für Stabilität. Aber auch unsere Organe werden von bindegewebigen Faszien umhüllt. Nicht nur für den Halt unseres Körpers sorgen sie. Faszien können Energie speichern und sind demnach auch an der Nährstoffversorgung beteiligt, besitzen mehr Schmerzrezeptoren als unsere Muskeln selber und können sorgen Erinnerungen wie Schmerzen speichern.

Wer viel in Bewegung ist, hat eher weniger Probleme mit seinen Faszien. Dennoch kann Stress, Überbelastung oder auch Bewegungsmangel dazu führen, dass sich unsere elastischen Faszien auch verkleben, verdicken oder verhärten.

Woraus eine Faszie besteht:

  • Bindegewebe-Zellen
  • Elastin (Grundbestandteil von elastischem Gewebe)
  • Wasser
  • Kollagen (häufig im Körper vorkommendes Strukturprotein)

FAQ – Fragen rund um das Thema Faszien

Gründe für eine Faszien-Massage

Eine Faszien-Massage kann Verspannungen im Nacken-, Rücken- und Schulterbereich lösen. Wer unter chronischen Schmerzen im Wirbelsäulenbereich oder unter Bewegungseinschränkungen leidet, dem könnte ein Faszien-Training Erleichterung bringen. Auch für alle, die regelmäßig Sport betreiben, sind Faszien-Massagen genau das richtige, da es nach dem Training zu Verhärtungen sowie Verklebungen der Muskeln kommen kann.

Warum verkleben Faszien?

Die Fasern der Faszien, die ein netzartiges Gewebe bilden, sorgen für Stabilität und Elastizität. Damit sie dehnbar und reißfest bleiben, benötigen sie ausreichende, tägliche Bewegung. Die häufigsten Ursachen verklebter Faszien sind daher: Mangel an Bewegung, Dauerstress der zu Verspannungen führt, Verletzungen, Überlastung von Rücken oder - Schulterbereich, Übersäuerung oder ein fortgeschrittenes Alter. Durch verklebte und harte Faszien können Schmerzen entstehen und die Bewegungsfähigkeit einschränken.

Hilft Faszien-Training bei Rückenschmerzen?

Physiotherapeuten oder Osteopathen mit einer Zusatzausbildung in Faszientherapie bieten spezielle Therapiemöglichkeiten an. Am bekanntesten sind das sogenannte Rolfing (spezielle Methode der manuellen Körperarbeit, die auf das Fasziennetz wirkt) und das Fasziendistorsionsmodell (osteopathische Behandlungsmethode). Beide sind spezielle Handgriffe gemeinsam, welche die Faszien lösen sollen und den Körper dazu bringen, wieder neues Kollagen herzustellen. Als Heimtraining wird ein Bewegungsprogramm mit einer Faszienrolle empfohlen. Das richtige Handling damit sollte unter der Anleitung eines Therapeuten erlernt werden.

Wie lange benutzt man eine Faszienrolle?

Zur Schmerztherapie sollte täglich Trainingseinheiten von höchstens 10 Minuten durchgeführt werden, wobei keine Stelle länger als 5 Minuten mit der Faszienrolle bearbeitet werden soll. Nach Besserung der Beschwerden sind regelmäßige Trainingseinheiten 2-3 mal die Woche sinnvoll. An den Tagen dazwischen sollte den Faszien Zeit für die Regeneration gegeben werden.

Was bringt Stretching bei verklebten Faszien?

Durch regelmäßige statische oder dynamische Dehnübungen werden die Faszien nach und nach wieder elastischer.

Werden bei der Faszienmassage auch Verspannungen gelöst?

Sanfte Bewegungsübungen bereiten die Faszien auf die nachfolgende Therapie vor. Richtig durchgeführte Faszienmassagen zusammen mit einem entsprechendem Heimtraining mit Hilfe einer Faszienrolle können Verspannungen und Verhärtungen lösen.

Gibt es Ärzte, die auf Faszien spezialisiert sind?

Ärzte, Physiotherapeuten oder Osteopathen, die eine Zusatzausbildung als Faszientherapeut oder Rolfing-Therapeut haben, können Faszienmassagen richtig durchführen und geeignete Übungen zum Lösen der Faszienverklebungen anbieten.

 


Verwendete Quellen

  1. https://igtm.org/igtm/triggerpunkte.html
  2. https://www.rheumaliga.ch/blog/2016/was-sind-faszien
  3. https://uebungenzuhause.de/faszienmassage-verklebte-faszien-loesen/#was-sind-faszien
  4. https://www.medizin-kompakt.de/faszie
Share.

About Author

1 Kommentar

  1. Pingback: Massagepistole Test 2020 ▷ Was taugen sie in der Praxis?

Leave A Reply