Augenmassagegeräte – Gutes Mittel gegen überlastete Augen?

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Augen Massagegeräte werden immer häufiger in die Suchleiste von Google eingetippt, aber wundert es einen? Nein. Wir befinden uns inmitten eines digitalen Zeitalters, in dem unsere Augen Tag für Tag Höchstleistungen vollbringen müssen. Und das von morgens bis abends, ohne das wir ihnen eine längere Auszeit tagsüber gönnen. Früh morgens geht der erste Blick nicht auf den Wecker, das geht über die Alexa-Sprachsteuerung, sondern auf das Smartphone. Dann wird noch schnell auf dem Tablet etwas erledigt und im Fernsehen werden die morgendlichen Nachrichten gecheckt. Doch auf Dauer ist dieses Leben schädlich für unser kostbarstes Sinnesorgan.

Aktuelle Bestseller-Modelle:

Welche Augenmassagegeräte gibt es und wie helfen sie?

Noch ist der Markt recht überschaubar. Doch auch die Anzahl an Rezensionen lässt erahnen, wie sehr gefragt momentan und auch in Zukunft elektrische Augenmassagegeräte sind und sein werden. Dabei kommt im Grunde bei der Mehrheit der Geräte eine Mischung aus Luftdruck und Wärmekompression zum Einsatz, die es ermöglicht, die Augen sowie auch die Region daneben zu massieren und die Durchblutung zu erhöhen. In der Folge können so trockene Augen gezielt behandelt werden. Zudem wird eine sehr wohltuende Entspannung der Augenmuskulatur, z. B. des Ziliarmuskels erreicht und sogar Tränensäcke bzw. Augenringe können reduziert werden. Viele Modelle verfügen über eine Bluetooth-Funktion, um mit dem Smartphone während der Augen-Auszeit Musik zu hören.

Das RENPHO Massagegerät gegen Augenleiden

RENPHO Augenmassagegerät bei überanstrengten und müden Augen

RENPHO Augenmassagegerät – der Bestseller

Das beliebteste Gerät zur Augenmassage ist das weiß-graue Modell von RENPHO, welches um die 50 € kostet. Ob Jung oder Alt – die Verwendung ist sehr einfach und praktisch für jeden geeignet. Nach einem Bildschirm-intensiven Arbeitstag ist dieses elektrische Augen-massagegerät genau das richtige.

Oder nutzen Sie es doch gleich auf Arbeit während der Pausenzeiten. Das Gerät bietet einen Mix aus Wärme und Luftdruckmassage, wodurch selbst Akupunktur-punkte gezielt stimuliert werden. Darüber hinaus bietet das RENPHO Massagegerät für die Augen mehrere Modi für die individuelle Behandlung. Sie haben überanstrengte Augen? Sind sind lichtempfindlich geworden und die Augen tränen öfters? Dann sollten Sie sich eine regelmäßige Augen-Auszeit mit diesem Modell gönnen, um die Augenmuskeln zu entspannen und länger vital zu bleiben!

RENPHO Augenmassagegerät mit Wärmekompression, Vibration und Bluetooth Musik, Wiederaufladbar, 5 Massagemodus Augentherapie zur Linderung von Augenschmerzen, Verbessert trockene Augen und den Schlaf
  • 【Innovatives Augenmassagegerät mit Wärmefunktion und Luftdruck】RENPHO Augenmassagegerät bewirkt wie eine sanfte Druckmassage an verschiedenen Akupunkturpunkten. Die...
  • 【Für einen besseren Schlaf】Das Augenmassagegerät kann Ihre Anspannung und Schmerzen nach einem anstrengenden Tag effektiv lindern. Durch die Stimulation diverser...
  • 【Zusammenfaltbar und kompakt】Wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku mit USB-Anschluss bietet maximalen Komfort. Das Gerät lässt sich einfach zusammenfalten und ist dadurch sehr...

Elektrisches Augen-Massagegerät von CLORIS

Das CLORIS Massagegerät ist ebenfalls wie das Bestseller-Modell mit mehreren Funktionen ausgestattet, um z. B. eine Überanstrengung der Augen zu behandeln. So sorgen unter anderem eine gezielte Luftdruckkompression und eine eingebaute Heizplatte mit 42 °C, dass sich die Augenmuskulatur entspannen kann, Augenringe reduziert werden und auch Schwellungen sich zurückbilden laut Hersteller. Insgesamt stehen 5 Modi zur Verfügung. Zudem ist das CLORIS Augen-Massagegerät zum Aufsetzen mit einer Bluetooth-Funktion ausgestattet. Um es leichter zu transportieren und zu verstauen, kann es gefaltet werden.

CLORIS Drahtloses Faltbares Wiederaufladbares Augenmassagegerät Elektrische tragbare Augenmassagegerät Augenmaske Heizung Luftdruck Musik, Shiatsu-Massagegerät
  • Upgrade Digitales Augenmassagegerät: Unser kabelloses Augenmassagegerät wurde mit dem Deutschen Red Dot Design Award ausgezeichnet. Und auf der Grundlage der chinesischen Medizin...
  • HEIZ- UND MASSAGEFUNKTION: Die eingebauten Heizplatten bieten eine 42 ℃ / 107F-Wärmetherapie, mit der Sie Augenringe verbessern und gesündere Augen erzielen können....
  • ABS-GEHÄUSE IN KOMBINATION MIT WILDLEDERFUTTER: Ausgestattet mit 5 Modi: Auto, Dynamic, Clear, Sleep und Heated. Passen Sie Ihren unterschiedlichen Bedürfnissen an und drücken...

Typische Symptome überanstrengter Augen

Wenn es unseren Augen nicht gut geht oder sie überfordert sind, dann merken wir das relativ schnell. Die Symptome können jedoch unterschiedlich ausfallen. Von müden und trockenen Augen bis hin zu tränenden, juckenden Augen oder sogar Schmerzen – viele dieser Symptome kennen Sie wahrscheinlich auch. Manchmal vermutet man auch einen Fremdkörper im Auge oder nimmt das normale Tageslicht als zu grell wahr. Auch das sind Symptome von Augen, die mit den gegebenen Umständen und Belastungen nicht Schritt halten können. Meist kann sich hier hinter auch eine Kurzsichtigkeit verbergen. In Fällen, dass Sie das Tageslicht als zu grell wahrnehmen, versuchen Sie, eine Sonnenbrille zu tragen, um die Augen zu schonen. Auch eine schlechte Ernährung oder Stress kann dazu führen, dass unsere Augen leiden.

Beispielhafte Symptome:

  • trocken, gereizt oder leichter Druck
  • Jucken oder Brennen
  • Schmerzen beim Bewegen
  • reduzierte Sehkraft/ Schleierbildung

Unser Ratschlag an Sie

Wenn Sie merken, dass Ihre Augen schwer werden oder tränen, dann versuchen Sie Pausen so oft es geht einzulegen. Versuchen Sie mehr Flüssigkeit zu sich zu nehmen und gucken Sie gerade bei häufiger Bildschirm-Arbeit auch in die Ferne oder zur Seite, sodass die Augenmuskulatur nicht verkrampft. Vermeiden Sie nach einem Augen-intensiven Arbeitsalltag langes Fernsehen oder Internetsurfen am Abend.

„Digital-Zeitalter“ – das Smartphone als zentrale Schnitttstelle privat wie beruflich

Es ist schier unglaublich, wie rasant sich die Smartphones in den letzten Jahren entwickelt haben. Je besser sie wurden, desto mehr sind sie auch Teil unseres Lebens geworden – sowohl im privaten als auch im beruflichen Sektor. Selbst die älteren Generationen müssen sich dem technischen Fortschritt beugen und versuchen, Schritt zu halten. Denn das Leben spielt sich mehr und mehr im Internet ab. So werden zum Beispiel Rechnungen oft nur noch an die E-Mail-Adresse versandt oder die Bewerbungen soll „online“ erstellt werden. Als dies fordert seinen Tribut. Unsere Augen sind extrem gefordert. Das ständige Gucken den Smartphone-Display, der oft nur winzige Buchstaben präsentiert, wenn man nicht mit einer geschickte Geste heranzoomt. Das bedeutet Stress für unsere Augen.

Müde & trockene Augen durch lange Smartphone-Nutzung

Müde & trockene Augen durch lange Smartphone-Nutzung

Laut einer Studie liegt die tägliche, durchschnittliche Nutzung bei 2,1 Stunden – Tendenz steigend. Jeder Vierte zwischen 18 und 29 Jahren hängt 4 Stunden und länger pro Tag mit seinen Augen am Handy. Je jünger man ist, desto höher auch die Abhängigkeit. Die hohe Augenbelastung im Teenageralter führt schnell zu Kurzsichtigkeiten, frühen Glaskörpertrübungen oder andere Augenerkrankungen, was fatal ist. Denn das Leben haben die jungen Menschen noch vor sich. Das lange Starren auf den Display strapaziert die Augen sehr. Die immergleiche Distanz führt dann zu Verspannungen der Augenmuskulatur unweigerlich.

Problematisch wird es auch dann, wenn man bereits privat viel am Bildschirm hängt und dann im Beruf ebenfalls viel den PC-Monitor benötigt. Die Ganztagesbelastung ist für unsere Augen kaum machbar, trotzdem müssen sie 24/7 funktionieren – tadellos. Eine vitaminreiche Ernährung als Kompensation ist schon fast ein Muss, als ein Soll.

Warum ist viel PC-Arbeit schlecht für unsere Augen?

Augenschmerzen durch viel PC-Arbeit

Augenschmerzen durch zu viel PC-Arbeit im Berufsalltag

Das lange Starren auf den PC-Bildschirm vor allem im Beruf führt dazu, dass die Augenmuskulatur verspannt. Das ist in unserem Körper ganz normal und führt an anderen Stellen zu ähnlichen Beschwerden. Die Folge ist damit klar: die Augen werden schwer und schmerzen beim Bewegen. Jetzt wird es höchste Zeit, eine Pause einzulegen und die Augen zu bewegen und abwechselnd in die Ferne bzw. zur Seite zu schauen.

Des Weiteren führt das lange, konzentrierte Bildschirm-Starren dazu, dass sich unsere Liedschläge von durchschnittlich 22 Schlägen/Minute auf ca. 7 Schläge/Minute reduzieren. Was wir schnell daran merken, dass sie trocken werden und müde. Eine wichtige Schutzfunktion, die durch die lange PC-Arbeit gestört wird. Das regelmäßige Wegsehen vom Bildschirm und Pausieren ist also sehr wichtig, um die Gesundheit der Augen über einen langen Zeitraum aufrecht zu erhalten.

Welche Entspannungsübungen für die Augen helfen?

Neben regelmäßigen Pausen, einem Abstand von mindestens 50 cm zum Bildschirm so wie reichlich Flüssigkeitszufuhr können Sie auch folgende Augenübungen durchführen, damit Ihre Augen wieder entspannen können bzw. trainiert werden:

  1. Fokussieren von Objekten: Suchen Sie sich 5 Objekte, welche in unterschiedlichen Entfernungen nacheinander betrachtet werden können. Fokussieren Sie zunächst ein dichtes Objekt an und springen Sie dann zum nächsten Objekt. Machen Sie das, bis Sie beim Onjekt sind, welches am weitesten entfernt liegt und wiederholen Sie diese Fokussierungsübung von nahen und weit entfernten Objekten mehrmals, das traniert die Augen.
  2. Handflächen reiben – Palmieren: Bei dieser Übung werden lediglich die Handflächen für einen kurzen Moment aneinander gerieben und anschließend auf die Augen gelegt. Die dadurch erzeugt Wärme wirkt entspannt für unsere Augenmuskeln. Alternativ geht das auch mit warmem Wasser.
  3. Augäpfel bewegen: Auch diese Übung ist ziemlich einfach und recht naheliegend. Hierbei schließen Sie die Augen und bewegen nun die Augen von oben nach unten und von rechts nach links und das mehrmals, sodass Verspannungen der Augenmuskulatur gelöst wird. Natürlich kann die Übung auch mit anderen kombiniert werden.

Share.

Leave A Reply