Matratzen 90 x 200 cm – Ratgeber & Angebote

6

Sie möchten eine Matratze 90×200 cm, die atmungsaktiv, anpassungsfähig und langlebig ist Inzwischen gibt es die 90×200 Matratzen in den vielfältigsten Ausführungen. Teilweise sind ganze Kombinationen vom Lattenrost über die Schoner und Topper bis zur hochwertigen Matratze mit Bezügen verschiedenster Arten im Angebot. Es ist eben doch wichtig, dass das Liege-Material für die Zeit von durchschnittlich 8 Stunden pro Tag in vertikaler Lage zwecks Erholung und Genesung jedes Einzelnen optimal und erholsam ausgestattet ist.

5 beliebte Kaltschaum-Matratzen in 90 x 200 cm

Wenn Sie sich aufgrund der Vielzahl von Matratzen nicht entscheiden können, dann helfen wir Ihnen hier weiter. Im Folgenden finden Sie 5 beliebte Kaltschaum-Matratzen in der gängigen Größe 90 x 200 cm, welche wir ohne Weiteres weiterempfehlen können.

Ravensberger Matratze 90×200 cm mit 7-Zonen-Hybrid-Kaltschaum

RAVENSBERGER Matratze 90x200 cm in H2 und H3, othopädische Körperanpassung

RAVENSBERGER Matratze in 90×200 cm

Wahlweise mit einem Härtegrad 2 oder 3 ausgestattet zeigt die Ravensberger Matratze mit Made in Germany mit einer Höhe von 19 cm eine Beliebtheit mit 4,5 Sternen in der Kundenbewertung. Sie ist nicht nur in den Größen 90 x 200 cm verfügbar, ist mit einem Doppeltuchbezug ausgestattet und ist für ein Gewicht von 80 bis 120 kg zugelassen. Die 7-Zonen-Beschaffenheit sorgt für optimale Punktelastizität und Stützkraft des Körpers, wobei die Wirbelsäule jederzeit gerade ausgerichtet ist.

Sie ist TÜV-zertifiziert und eignet sich besonders als Allergikermatratze. Ein 10-jähriges Garantie-versprechen, einfache Pflegeeigenschaften und die hohe Langlebigkeit sprechen für die Qualität. Die orthopädisch positiven Eigenschaften dieser Matratze werden in jeder Lage durch eine ergonomische Körperanpassung, eine angenehme Druckentlastung, beste Tragfähigkeit, langlebige Rückstellkraft und der 2D-Kerngeometrie zur wirksamen Beckenstabilisierung und Schulterabsenkung gewährleistet. Insbesondere von vielen Kunden mit Rückenproblemen wird diese 90×200 Matratze empfohlen.

Belvandeo orthopädische Kaltschaummatratze mit 7 Zonen

BELVANDEO Orthopädische Kaltschaummatratze mit 7-Zonen

BELVANDEO Orthopädische Matratze 90×200 cm

Die beliebte Belvandeo 90×200 Matratze ist meinem Härtegrad H3 (Gewicht 80 bis 120 kg) ausgestattet und etwa 18 cm hoch. Die Kaltschaummatratze sorgt für höchsten Schlafkomfort, ist antiallergisch, punkt-elastisch und atmungsaktiv.

Die schadstoffgeprüfte Matratze erfüllt mit dem Öko-Tex-Standard höchste Qualitätsanforderungen. Über die Matratze wird ein Doppeltuch-Bezug gespannt, der besonders für Allergiker geeignet ist und bei 60 °C gewaschen werden kann.

Der offenporige Kern gewährleistet eine wohltuenden Luft- und Feuchtigkeitszirkulation. Die punktelastische Verarbeitung der 7-Zonen-Matratze 90×200 cm bietet hingegen eine komfortable Unterstützung und zugleich angenehme Auflage für alle Körperregionen. Es stehen zudem 2 Matratzenhärtegrade zur Verfügung. H2 für Gewichte bis 80 kg und H3 für Körpergewichte zwischen 80 und 120 kg. Mit 77 % 5-Sterne-Kundenbewertungen gehört die Matratze zu den Top-Ten auf amazon.de. Die Kunden geben eine absolute Kaufempfehlung für eine super Matratze mit hochwertigem Eindruck und gutem Preis-Leistung-Verhältnis.

Schlummerparadies 90×200 cm Kaltschaummatratze | 3D-Würfelschnitt

Angebot
Schlummerparadis Kaltschaum-Matratze mit 3D-Würfelschnitt

Moderne Kaltschaum-Matratze mit 3D-Würfelschnitt

Die Schlummerparadies Matratze in 90 x 200 ist ungefähr 19 cm hoch mit einer Kernhöhe von 16 cm. Mit 7-Zonen im 2D-Wellenschnitt und dem Härtegrad 2 bis 80 kg Körpergewicht verfügt sie über eine hohe Punktelastizität, ist offenporig und atmungsaktiv. Der leistungsfähige HR-Kaltschaumkern sorgt indes für einen besonders guten Feuchtigkeitstransport und beugt Rückenschmerzen vor.

Geliefert werden kann die 90 x 200 Matratze in 2 Härtegraden. H2 bis 80 kg und H3 bis 100 kg Körpergewicht. Bespannt ist sie mit einem abnehm- und waschbaren strapazierbaren Doppeltuchbezug.

Der Bezug ist beidseitig auf Welle mit klimaregulierendem Diolen-Vlies versteppt, welcher bei 60°C gewaschen werden kann. Verschlossen wird er mit einem reißfesten 4 Seitenreißverschluss. Auf den Bezug gewährt der Hersteller 3 Jahre Garantie, auf den Kaltschaumkern 10 Jahre. Der Kern ist durch den TÜV Rheinland vielfach nach Öko Tex Standard 100 schadstoffgeprüft und auch für Babys u. a. zertifiziert. Insgesamt ist diese Matratze besonders Allergikern und sensiblen Personen zu empfehlen. Die Matratze steht nicht nur in den Maßen 90 x 200 cm zur Verfügung.

Günstige Traumnacht-Matratze 90×200 mit 2 Härtegraden

Traumnacht Basic 2 in 1 Duo KaltschaumMatratze, Härtegrad 2 und 3, 90 x 200 cm, Höhe 16 cm, weiß

Kaltschaum-Matratze mit 2 Härtegraden (H2/H3)

Sie verfügt über eine Höhe von 16 cm, kann aber auch in den Höhen 13 cm oder 27 cm geliefert werden. Die orthopädische 90×200 Traumnacht Duo-Kaltschaummatratze mit 7-Zonen-Wellenschnitt passt sich der Körperform optimal an. Der atmungsaktive Mikrofaserbezug aus 100 % Polyester ist mit 100 g Klimafaser hochwertig versteppt und sorgt somit für einen optimalen Feuchtigkeitsaustausch.

Der 7-Zonen-Kaltschaumkern enthält hier genialerweise 2 Härtegrade, H2 und H3. Welcher durch einfaches Wenden der Matratze getauscht wird. Der Bezug besitzt einen 3-seitigen Reißverschluss, ist leicht abnehmbar und kann bei 60 °C gewaschen werden. Die Kernhöhe beträgt 15 cm der Gesamthöhe von 16 cm. Die Matratze wurde schadstoffgeprüft und verfügt über das Zertifikat nach Öko-Tex Standard 100. Das Artikelgewicht der Matratze beträgt 8,08 kg, und die Matratze wird in der Farbe Weiß geliefert. 65 % der Kundenbewertungen ergaben 5 Sterne, was sicher auch auf das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis zurückzuführen ist.

cpt hydrovital-Matratze in 90×200 mit 2 Härtegraden von

cpt hydrovital Komfortschaum Matratze - 7 Zonen Kaltschaummatratze - Rollmatratze Härtegrad H2 / H3 - Made IN Germany (90 x 200 cm, H2)
Die Matratze / Rollmatratze wird gerollt versendet, nutzbar 4 Stunden nach dem Auspacken
59,95 EUR
cpt hydrovital Komfortschaum-Matratze 90x200 mit 2 Härtegraden

cpt hydrovital Matratze mit 2 Härtegraden

Die Matratze von cpt hydrovital vereint Härtegrad H2 und H3 in einer Schlafunterlage. Die 7-Zonen passen sich den Gegebenheiten des Körpers mit ergonomischer Anpassung an und sorgen für einen perfekten Schlafkomfort. Bezogen ist die 90×200 cm Kaltschaummatratze mit einem pflegeleichten und atmungsaktiven Doppeltuchbezug, der abnehmbar, waschbar und optimal für Allergiker ist. Zertifiziert ist die Matratze mit dem Öko-Tex Standard 100 und auf Schadstofffreiheit. Sie ist als Kindermatratze ebenso geeignet wie als Babymatratze.

Mit 80 % 5 Sterne Kundenbewertung gehört sie zu den Top Ten mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Matratze besitzt etwa eine Höhe von 15 -17 cm und verbreitet beim Auspacken keine üblen Gerüche. Sie wird, wie allgemein üblich, als Rollmatratze versendet und ist bereits nach 4 Stunden nutzbar.


5 günstige 90 x 200 Tonnentaschenfederkern-Matratzen

In diesem Abschnitt finden Sie entsprechende Tonnentaschenfederkern-Matratzen 90×200, welche in die Kategorie der Federkern-Matratzen fallen. Sie zeichnen sich durch eine gute Punktelastizität und durch ihre speziellen Stoffsäcken mit den darin enthaltenen Stahlfedern aus.

Traumnacht Basic Tonnentaschenfederkernmatratze

Traumnacht Basic Tonnentaschenfederkernmatratze, Härtegrad 3 (H3), 90 x 200 cm, weiß
Bezug: 100% Polyester (Mikrofaser); Kern: atmungsaktiver 7-Zonen 400er Tonnentaschenfederkern mit hoher Punktelastizität
72,44 EUR
Preiswerte Traumnacht Tonnentaschenfederkern-Matratze 90x200

Traumnacht Tonnentaschenfederkern-Matratze

Die Höhe dieser Traumnacht Basic Tonnentaschen-federkernmatratze mit 90 x 200 cm kann 16 cm oder 27 cm betragen. Sie ist eine atmungsaktive und orthopädische Matratze mit einem langlebigen Kern. Der Bezug besteht zu 100 % aus Mikrofaser Polyester und ist mit hochwertiger Klimafaser versteppt. Der Kern verfügt über einen 7-Zonen 400er Tonnentaschenfederkern mit hoher Punktelastizität.

Der Bezug ist mit dem eingenähten Reißverschluss leicht abnehmbar und kann bei 95 °C gewaschen werden. Die Kernhöhe beträgt 15 cm von der Gesamthöhe von 16 cm. Die Matratze ist schadstoffgeprüft und zertifiziert nach Öko-Tex Standard 100. Die Matratze wird mit dem Härtegrad H3 geliefert, hat die Farbe Weiß und ein Artikelgewicht von 13 kg. Durch den Tonnentaschenfederkern mit 7-Zonen und der Komfortschaumauflage wird eine ideale Luftzirkulation erreicht. 61 % der Kunden bewerteten
diese Matratze bisher (25.11.2019) mit 5 Sternen.

Günstige Tonnentaschenfederkernmatratze von Artall Zoom

Artall Zoom Tonnentaschenfederkernmatratze 90x200 mit 7 Zonen

Artall Zoom Federkernmatratze 90×200 cm mit 7 Zonen

Der Kern der Artall Zoom Federkernmatratze 90×200 mit integrierten Tonnentaschen besteht aus Kaltschaum mit einer spezielle Schulter-, Lenden- und Becken-Komfortzone, die für eine sehr gute Körperunterstützung, hervorragender Punktelastizität sowie idealem Luft- und Feuchtigkeitstransport sorgt. Der Bezug ist beidseitig mit 150 g/ m² Klimafaser versteppt, ist abnehmbar durch den 4-seitigen Rundumreißverschluss und waschbar bei 60 C. Als Textilkennzeichnung ist 100 % Polyester ersichtlich. Sie ist besonders für Hausstauballergiker geeignet.

Die Artall Matratze verfügt über eine gute Festigkeit und guten Wärmetransport. Im Angebot der Artall sind 3 Härtegrade, H2 für Personen bis 80 kg, H3 für Personen bis 110 kg und H4 für ein Körpergewicht bis 140 kg. Jede Taschenfeder wird mit einer Schwammtasche umhüllt, wodurch eine gute Dämpfung und Rauschunterdrückung erzielt werden. Das Bakterienwachstum dieser Matratze ist durch ihre Beschaffenheit stark gehemmt. Die Garantie beträgt bei dieser Matratze 5 Jahre.

Traumnacht T9 9-Zonen Tonnentaschenfederkern-Matratze

9-Zonen-Tonnentaschenfederkern-Matratze von Traumnacht

9-Zonen-Tonnentaschenfederkern-Matratze von Traumnacht

Diese 9-Zonen T9 Matratze von Traumnacht ist mit dem Härtegrad H3 ausgestattet und wird in der Farbe Weiß geliefert. Die orthopädische 9-Zonen-Matratze 90 mal 200 cm sorgt für eine ausgezeichnete Punktelastizität. Durch die tonnenförmige Federform wird eine gute Unterstützung und optimale Körperanpassung gewährleistet. Der abnehmbare Bezug besteht aus einem Baumwollmischgewebe mit 52 % Polyester und 48 % Baumwolle.

Der Tonnentaschenfederkern verfügt über ergonomische Liegezonen mit beidseitig atmungsaktiven Komfortauflagen aus Kaltschaum. Der eingenähte 3-seitige Reißverschluss lässt sich leicht abnehmen und bei 60 °C waschen. Von der Gesamthöhe von 17 cm nimmt der Kern 16 cm ein. Die Matratze ist schadstoffgeprüft und erfüllt den Standard nach Öko Tex 100. Die Tonnentachenfederkernmatratze kommt auf ein Gewicht von 12 kg. Bei den Kundenbewertungen schnitt diese Matratze zu 57 % mit 5 Sternen ab. Besonders lobenswert ist das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis.

Abakuhaus Twin Size Matratze in 90×200 | 40 mögliche Farben

Abakuhaus Twin Size FederkernmatratzeEine Besonderheit bei dieser 90×200 Matratze Abakuhaus Twin Size ist der High-Density-Premium-Schaum für die Halswirbelsäule, der für eine ausgeglichene Schlafposition sorgt. Die orthopädische Matratze passt sich perfekt an die Körperkonturen an. Die 319 Federn erhöhen die Schlafqualität. TFK Matratzen sind druckentlastend und punktausgleichend. Die zwischen den Federn befindlichen Räume gewährleisten die Luftdurchlässigkeit und regulieren die Temperatur und Feuchtigkeit. Die Taschenkernmatzratze verfügt über 2 Schichten von High-Resilience-Kaltschaum mit einem Härtegrad H3.

Die 7 Zonen der TFK Matratze sind unterteilt in die Kopf- und Halszone, Schulter- und obere Rückenzone, Lumbalzone, Beckenzone, Kniezone, Unterschenkelzone und Fuß- und Knöchelzone. Der versteppte Bezug mit Reißverschluss ist abnehmbar und pflegeleicht. Die derzeitigen Bewertungen der Kunden brachten dieser Matratze 100 % 5 Sterne ein. Besonders gelobt werden die Top Qualität, das Material und die Verarbeitung.

Moderne Taschenfederkern-Matratze 90×200 cm – Jetzt Probeschlafen

Inofia Matratze 90x200 cm Federkernmatratze Taschenfederkernmatratze H3 7-Zonen

Inofia Matratze 90×200 mit 7-Zonen

Nicht für ihr moderne, futuristisches Aussehen ist die Inofia Qualitäts-Matratze bekannt und erhält zahlreiche positive Bewertungen. Mit einer Kernhöhe von guten 22 cm bietet diese Federkern-Matratze unter anderem in der Größe 90×200 cm sowie 6 weiteren Grüßen eine hervorragende Punktelastizität. Hierzu ist die Matratze in 7 Zonen eingeteilt, sodass sie sich perfekt dem Körper anpassen kann. Wer viel schwitzt ist mit dieser sehr luftdurchlässigen und atmungsaktiven Matratze in 90×200 bestens beraten.

Zudem ist sie schadstoffgeprüft und kann daher bedenkenlos von Allergikern oder Kinder benutzt werden. Die hohe Qualität der Inofia Matratze zeigt sich auch im 10-jährigen Garantieversprechen. Obendrei kann sie 100 Nächte Probe geschlafen werden! Möchten Sie gesund und erholsam ohne Rückenschmerzen schlafen? Mit dieser Tonnentaschenfederkern inkl. Comfort- und Memoryschaum ist es absofort möglich. Für einen schnellen Versand wird dieses Modell eingerollt versendet.


Welche Matratzen in Größe 90×200 wurden in 2019 Testsieger?

Die Stiftung Warentest hat auch im Jahre 2019 gleich 18 Kaltschaummatratzen der Größe 90 x 200 cm getestet. Getestet wurden Liegeeigenschaften, Haltbarkeit, Bezug, Werbung, Gesundheit, Umwelt, Deklaration und Handhabung der Matratzen. Als Testsieger mit der Testnote 1,7 gingen zwei baugleiche Matratzen, die Dunlopillo Elements und die Emma One, hervor.

Kaltschaum ist ein wertiger Polyurethan-Schaumstoff, der in große Blöcke ohne Wärmezugabe aufgeschäumt ist. Die Stiftung Warentest von 2019 hob die Vor- und Nachteile in Zusammenfassung der Tests deutlich hervor.

Emma One Matratze 90 x 200 cm

Die Emma Matratze mit der Testnote 1,7 ist in vielen Größen erhältlich. Bei Amazon ist sie jedoch nicht immer erhältlich, dafür jedoch andere Emma Matratzen. Die Kombination von Airgocell-Schaum, Visko-Schaumstoff und HRX-Material sorgt für angenehmen Komfort in jeder Lage. Die viskoelastische Matratze ist unabhängig vom Gewicht für jeden geeignet. Die Zonen und der Memoryschaum gewährleisten eine gute Druckentlastung, die ergonomische Unterstützung der Wirbelsäule und sind für jeden Rücken-, Bauch- und Seitenschläfer geeignet. Sie passt zu allen Bettformen wie Einzelbetten, Gästebetten, Boxspringbetten oder Jugendbetten. Der Bezug ist an der Oberseite weich und an der Unterseite mit einer Anti Rutsch Beschichtung versehen. Er ist abnehmbar und kann bei 40 – 60 °C gewaschen werden. Die Matratze ist durch die Griffel an der Seite leicht drehbar. Die Emma Matratze verfügt über eine Höhe von 25 cm. Mit 100 Tage Probeschlafen kann der Kunde die Matratze austesten. Bei Nichtgefallen wird die Matratze als Service kostenlos wieder abgeholt. Emma wird in der Farbe Weiß mit einem Artikelgewicht von 18,4 kg angeliefert.

Dunlopillo Elements Matratze

Mit der ebenfalls erstplatzierten Matratze (Note 1,7) namens Dunlopillo Elements erhält man ein baugleiches Modell zur Emma One. Sodass auch dieses Modell über eine gute Haltbarkeit, gute Liegeeigenschaften und eine gute Qualität des Bezuges verfügt. Die Eigenschaften dieser harten Matratze sind kurz genannt folgende:

  • 7-Zonen-Matratze
  • Bezug: 100 % Polyester
  • Bezug waschbar bei 40 °C
  • Höhe: 18 cm
  • Gewicht: 11,9 kg

Die mittelfeste Matratze: Casper Essental Mattress

Auf den zweien Platz beim Test der Stiftung Warentest 2019 landet die Casper Essential Matratze im Test das Qualitätsurteil 2,2. Besonders die gute Haltbarkeit und die Liegeeigenschaften wurden positiv hervor-gehoben. Der Bezug kann bei 60 °C gewaschen werden. Die Eigenschaften dieser 90 x 200 Matratze sind folgende:

  • 5-Zonen-Matratze
  • Bezug: 98 % Polyester, 2 % Elastan
  • Bezug waschbar bei 60 °C
  • Höhe: 18 cm
  • Gewicht: 12,6 kg

Die weiche Matratze: Bett1.de Bodygard in 90×200

Beim Test erzielte die Bodyguard das Ergebnis 2,3 und damit den 3. Platz, wobei der Härtegrad seitens des Herstellers mit sehr weich/weich angegeben und im Test mit weich/mittel bewertet wurde . Sie schnitt bei Liegeeigenschaften, Handhabung, Haltbarkeit und den Gesundheits- und Umweltaspekten gut ab. Als einzige Matratze im Test verfügt sie über 9 Zonen. Die Eigenschaften kurz zusammengefasst:

  • 9-Zonen-Matratze
  • Bezug: 100 % Polyester
  • Bezug waschbar bei 60 °C
  • Höhe: 17,5 cm
  • Gewicht: 12,3 kg

Welche Matratze 90×200 ist für mich geeignet?

Welche 90x200 Matratze ist die richtige - Matratzen-Arten

Welche Matratze ist die richtige – Matratzen-Arten

Um herauszufinden, welche die beste Matratze für den Einzelnen ist, sind viele Tests und Probeliegen erforderlich. Jeder hat seine eigenen Ansprüche und Befindlichkeiten. Daher ist eine genaue Beschäftigung mit diesem Thema entweder durch einen Berater oder im Internet erforderlich. Ein Schlaftherapeut kann
sicher gute Empfehlungen geben und eine geeignete Lösung vorschlagen. Der Kunde erhält aber auch über das Internet viele Angebote, Anregungen, Vergleiche und Empfehlungen, sodass nach eingehender Recherche eine sehr gute Matratzenvariante gewählt werden kann. Auch bei Bestellungen über das Internet sind Probeliegen bis zu 100 Tagen möglich. Bei Nichtgefallen erlaubt der Service die Gratis-Rückholung der Matratze.

Diese Matratzen-Arten sind zu unterscheiden

Wer sich nicht oft mit Matratzen und Neuheiten auf diesem Gebiet beschäftigt, wird bei der Suche eine Menge Kopfschmerzen haben. Denn die Auswahl ist sehr groß und daher auch unübersichtlich. Viele sind überfordert bei der Auswahl der richtigen 90×200 Matratze, die am häufigsten gekauft wird. Um die unterschiedlichen Matratzen-Arten besser zu unterscheiden, lesen Sie folgende Zeilen.

Federkern-Matratzen

Zu den Federkernmatratzen gehören die folgenden 4 Arten:

  • Bonellfederkernmatratzen,
  • Taschenfederkernmatratzen,
  • Tonnentaschenfederkernmatratzen,
  • Boxspringmatratzen.
Bonellfederkernmatratzen

Die Federkerne sind bei dieser Matratzenart tailliert und sanduhrartig geformt. Ober- und Unterseiten sind durch Spiralfederzüge verbunden. Sie fühlen sich weich an und federn härter nach. Bonellfederkern-matratzen weisen die geringste Punktelastizität auf. Die Matratze reagiert demnach über die gesamte Fläche. Diese Art ist eher für Personen mit geringem Körpergewicht geeignet.

Taschenfederkernmatratzen

Der Federkern ist aufwendiger gearbeitet. Die Stahlfedern sind einzeln in Stofftaschen eingenäht, die miteinander verbunden sind. Dadurch wird die Federung abgedämpft und der Federkern schwingt nicht nach. Taschenfederkernmatratzen sind sehr punktelastisch, es geben nur die belasteten Federn nach. Die Matratzen besitzen eine hohe Stützkraft und sind für alle Schlafpositionen geeignet.

Tonnentaschenfederkernmatratzen

Die eingenähten Federn besitzen eine Tonnenform. Dadurch wird eine höhere Punktelastizität hervorgerufen. Sie sind die flexibelsten aller Matratzenarten mit Federkern und entlasten die Wirbelsäule und Gelenke. Besonders Personen mit Rückenproblemen profitieren von dieser Matratzenart. Eine verbesserte Untervariante hierzu sind die Microtaschenfederkernmatratzen, die Personen mit
Rückenschmerzen und höherem Gewicht zugutekommen.

Boxspringmatratzen

Auf dem Unterbau, der mit Federn gefüllt ist (Boxspring), befindet sich eine Federkernmatratze und darauf ein Kaltschaumtopper.

Latex-Matratzen

Bei Latexmatratzen 90×200 wird synthetischer Kautschuk oder aufgeschäumter Naturkautschuk verarbeitet. Sie gelten als sehr hygienisch und wenig anfällig für Bakterien und Pilze. Die Matratzen sind langlebig aber teuer in der Anschaffung. Aufgebaut sind sie durchweg aus einer Schicht Latex, indem sich durch die Aufschäumung Millionen kleinste Luftkammern zusammenhängend befinden. Der Latexschaum sorgt für eine gleichmäßige Luftzirkulation, gute Belüftung und Wärmeisolation. Sie zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität und ein weiches Liegegefühl aus. Vor- und Nachteile sind nachfolgend tabellarisch gegenübergestellt.

Vorteile:

  • gute Liegeeigenschaften
  • hohe Lebensdauer (bis 10 Jahre) und Haltbarkeit
  • guter Wärmespeicher
  • gute Druckverteilung
  • hohe Punktelastizität
  • hohe Atmungsaktivität
  • sehr gut für Seitenschläfer und Personen mit Rückenproblemen
  • gut für Neurodermitiker und Hausstauballergiker

Nachteile:

  • hohe Anschaffungskosten
  • ungeeignet für starke Schwitzer
  • pflegeintensiv
  • sehr schwer beim Wenden und Drehen

Schaum-Matratzen

Der Grundstoff für diese Art ist zumeist synthetisches Polyurethan. Schaummatratzen 90×200 bestehen jedoch meistens aus verschiedenen Schaumstoffen. Diese Schaummatratze lassen sich grob unterscheiden:

Komfortschaummatratzen

Sie bestehen aus einfachstem Standardschaum, zeigen weniger Komfort und sind für leichte Personen geeignet. Durch den Einsatz von reaktiven Polyolen kann der Schaum nur unter Hitze aushärten. Durch die Hitze bilden sich unterschiedlich große Luftblasen. Der Komfortschaum bildet damit eine ungleichmäßige Struktur. Diese Matratzenart ist wenig elastisch, besitzt aber eine gute Wärmeisolation und Haltbarkeit.

Kaltschaummatratzen

Kaltschaummatratzen 90×200 bestehen aus aufgeschäumten Polyurethan. Sie sind strapazierfähig und besitzen ein höheres Raumgewicht als Komfortschaummatratzen. Beim Drehen und Wenden sind sie komplett geräuschfrei. Der Kaltschaum wird in Blöcken gegossen und kalt ausgehärtet. Die offenporige Struktur wird durch Walzen erzeugt. Die Matratzen besitzen eine gute Atmungsaktivität, gute Rücksprungelastizität und Anpassungsfähigkeit. Bei richtigem Härtegrad eignet sich die Matratze für alle Schlaftypen. Eine Zonen-einteilung empfiehlt sich besonders für Personen mit orthopädischen Erkrankungen.

Vorteile:

  • gute Liegeeigenschaften
  • gute Punktelastizität
  • geringes Nachschwingen
  • gute Haltbarkeit und Wärme-Isolation
  • latexähnlich aber leichter
  • für schwere Personen geeignet

Nachteile:

  • Wärme und Feuchte können zu Liegekuhlen führen
  • oft teuer
  • oft weicher als angegeben
  • nicht für starke Schwitzer geeignet
Viskoelastische Matratzen

Sie sind als Temour-Matratzen bekannt und passen sich durch Körperwärme und Druck exakt dem menschlichen Körper an. Sie besitzen im Kern meist Kaltschaum. Viskoschaum ist ein thermoelastischer Polymerschaum von der NASA. Nach Belastung kehrt die Matratze wieder in die Ausgangslage zurück. Sie verfügt über eine hohe Anpassungsfähigkeit und verteilt die Belastung über die gesamte Fläche gleich-mäßig. Vor allem an Bandscheiben erkrankte Menschen sind durch die druckreduzierte Lagerung und gute Entlastung von Gelenken, Bandscheiben und Becken bevorteilt.

Gelschaummatratzen

Sie sind eine Weiterentwicklung der Viskoschaummatratzen 90×200 und funktionieren wie ein Wasserbett, wobei sich die Liegefläche durch Verdrängung durch den Körper perfekt an. Die Gelschaumschicht ist meist auf einem Kern aus Federkern, Kaltschaum oder Viskoschaum angebracht. Sie verfügen über eine besonders gute Anpassungsfähigkeit und sorgen für eine perfekte Druckentlastung.

Natur-Matratzen

Diese Matratzen sind ausschließlich aus Naturmaterialien hergestellt. Das sind beispielsweise Kokosfasern, Naturlatex, Rosshaar oder Seegras. Die Härtegrade werden durch die Kombination unterschiedlicher Schichten erzeugt. Sie sind atmungsaktiv und besitzen eine punktgenaue Anpassungs- und Stützfähigkeit.

Vorteile:

  • Verarbeitung nachwachsener Rohstoffe
  • atmungsaktiv
  • Verzicht auf chemische Zusätze
  • gute Körperanpassung
  • gute Stutzfähigkeit

Nachteile:

  • Für Allergiker je nach Material eventuell nicht geeignet
  • Kuhlenbildung, die eine Nachpolsterung erfordert

Luftkernmatratzen

Der Kern dieser Matratzen besteht aus einem elastischen Luftbehälter. Die Härte wird durch Ablassen oder Aufpumpen von Luft hergestellt. Bei diesen Matratzen ist eine fast druckpunktfreie Lagerung möglich.

Eine 3-, 5-, 7- oder 9-Zonen-Matratze in 90×200 kaufen?

Die 5-Zonen oder 7-Zonen-Matratzen sind heute die am meisten bevorzugten Matratzen, gerade bei der Größe 90×200 cm. 3-Zonen gibt es fast gar nicht mehr und mehr als 7-Zonen sind die Ausnahme. Mit der Zoneneinteilung der Matratze wird besonders Wert gelegt auf die Doppel-s-Form der Wirbelsäule, die an den entsprechenden Stellen sich den körperlichen Formen besser anpassen soll. Die Zonen sind in Festigkeiten, Oberflächenstrukturen und
Beschaffenheit unterschiedlich und in Liegezonen, Körperzonen oder Härtezonen unterteilt.

3-Zonen-Matratze

Sie ist unterteilt in 3 Bereiche für Kopf und Nacken, eine Zone für die Schulter und eine Zonen für Hüfte und Becken.

5-Zonen-Matratze

Sie ist im Prinzip wie die 3-Zonen-Matratze aufgebaut. Nach der Zone 3 für Hüfte und Becken wiederholen sich die Zonen 1 und 2 in umgekehrter Reihenfolge. Durch die Spiegelung der Zonen kann sie gedreht verwendet werden. Damit ist eine gleichmäßige Nutzung der Zonen möglich, wodurch eine längere Lebensdauer erreicht werden kann.

7-Zonen-Matratze

Die 7-Zonen- Matratze in 90×200 gilt als Standard. Die Zoneneinteilung ist für fast 90  % der Erwachsenen passend. Die Unterschiede sind meist nur in Zentimetern  vorhanden. Bei dieser Matratze gibt es zusätzliche Lagerzonen für die  Lendenwirbelsäule und die Oberschenkel. Die genaue Unterteilung der Zonen  ergibt:

  • Zone 1: Kopf und Nacken bzw. Halswirbelsäule,
  • Zone 2: Schultern,
  • Zone 3: Lendenwirbelsäule / Lordoseunterstützung,
  • Zone 4: Hüfte / Becken,
  • Zone 5: Oberschenkel,
  • Zone 6: Waden,
  • Zone 7: Füße.

Der Unterschied der 5- zur 7-Zonen-Matratze besteht nur darin, dass die Zonen  3 bis 5 bei der 5-Zonen-Matratze nur eine Zone bilden.

9-Zonen-Matratze

Die Einteilung in 9 Zonen kommt dadurch, dass die erste Zone für den Kopf und die letzte Zone für die Füße nochmals unterteilt sind. Zu beachten gilt, je extremer der Körperbau, desto genauer muss die erforderliche Matratze auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt sein. Das betrifft die Personengröße, das Gewicht, die Körperform oder die persönlichen Schlafgewohnheiten. Zu unterschiedliche Körperformen wie zu langer oder zu kurzer Oberkörper sollten nicht auf eine Matratze mit Standardzonierung zugreifen. Das Becken muss auch wirklich im Beckenbereich liegen. Die Zonen der Matratze, ob 5 oder 7, müssen zum Körper des Nutzers passen. Ansonsten ist eine zonenlose Matratze die bessere Wahl. Daher sollte unbedingt ein Probeliegen vereinbart werden, um die Passgenauigkeit der Matratze zu testen.

Welche Rolle spielt der Härtegrad bei einer 90×200 Matratze?

Was bedeuten eigentlich die Härtegrade einer Matratze - Ratgeber

Matratzen-Härtegrad – wichtiges Kriterium beim Kauf

Der Matratzen-Härtegrad ist die Angabe des Herstellers, wie hart oder weich die Matratze ist. Jeder Hersteller entscheidet darüber selber, wie hart die Matratze  ist, die er verkaufen will. Folgende Dinge sind für die Beurteilung des  erforderlichen Härtegrades, der benötigt wird, ausschlaggebend:

  • Körpergewicht
  • Körpergröße
  • Körperbau (breite Schulter, breites Becken, sportliche oder
    unsportliche Figur usw.)
  • Schlafposition (Seitenschläfer, Bauchschläfer, Rückenschläfer)
  • persönliche Vorliebe der Liegehärte (auch gesundheitliche Aspekte)

Wenn Sie jetzt Ihren individuellen Härtegrad erfahren möchte, dann nutzen Sie unsere Härtegrad-Tabelle und lesen Sie anhand Ihres Gewicht und Ihrer Körpergröße den Grad ab.

Welche Möglichkeiten gibt es, wenn die Matratze 90 x 200 durchgelegen ist?

Eine durchgelegene Matratze ist schlecht für die Gesundheit, besonders wenn ein Rückenschaden vorliegt. Meist wird eine neue Matratze gekauft. Manchmal kommt aus Kostengründen eine neue Matratze nicht infrage und ein Kernaustausch ist sicher ebenso kostspielig. Welche Möglichkeiten bleiben also? Man kann die Matratzen zunächst wenden oder drehen. Bei einer Kuhle ist aber der ganze Kern durchgelegen. Bei dicken Kaltschaummatratzen ist das eventuell noch eine Option. Wenn Lattenroste in der Mitte verstellbar sind, können die Latten so hart wie möglich eingestellt werden. Eine Notlösung ist auch, etwas Festes unter die Kuhle zu legen. Dazu eignet sich beispielsweise Pappe oder Karton oder auch ein Brett. Pappe und Karton sollten mindestens doppelt gelegt werden. Bei Rückenschmerzen gleicht auch ein flaches Kissen in der Lende die Schmerzen aus. Über kurz oder lang wird der Kauf einer neuen Matratze nicht ausbleiben.

Wann wird ein Topper für eine Matratze mit Größe 90 x 200 genutzt?

Matratzen-Topper 90×200 dienen dem Schutz der Matratze vor Schweiß und Schmutz durch die schlafende Person. Er wird im Gegensatz zum Matratzen-Schoner auf die Matratze gelegt. Es gibt für jede Matratzen-größe die passenden Auflagen. Meist sind es Topper aus Kaltschaum, Gel oder Visko-Schaum. Durch die Topper wird die Funktion der Matratze sogar noch aufgewertet.

Kaltschaum-Matratzentopper

Matratzentopper aus Kaltschaum verfügen über eine hohe Anpassungsfähigkeit sowie eine gute Luftzirkulation und Feuchtigkeitsregulation. Besonders Verwendung zum Schutz der Matratze findet dieser Topper bei starken Schwitzern, da durch die offenporige Beschaffenheit Feuchtigkeit und Körperwärme optimal weitergeleitet werden. Dieser klimaregulierende Kaltschaumtoper ist dann eine perfekte Wahl. Ebenso geeignet und bevorzugt ist dieser Topper bei Personen, die ein festes Liegegefühl bevorzugen.

Viskoschaum-Matratzentopper

Diese Topper reagieren auf Druck und Wärme und sorgen für Druckentlastung und gleichbleibende Körperwärme. Er ist besonders für Personen mit Rückenschmerzen geeignet, da durch die wärmende Wirkung Gelenke und Rücken positiv beeinflusst werden. Ebenso profitieren Personen, die schnell frieren. Bei steigender Körperwärme wird der viskoelastische Schaumstoff noch elastischer und passt sich noch besser den Körperformen an. Für Personen, die nachts viel schwitzen, ist dieser Topper nicht geeignet. Dieser Topper reagiert auf die Umgebungstemperatur.

Gel-Matratzentopper

Gelschaum kombiniert die Vorteile von Kaltschaum und Viskoschaum. Die Topper reagieren auf Druck und passen sich den Formen an. Der Gelschaum gibt schneller nach und nimmt schneller wieder seine ursprüngliche Form an. Der Gel-Topper ist temperaturunabhängig und verfügt wie Kaltschaum über eine gute  Luftzirkulation. Der Topper ist für Menschen mit Rückenschmerzen geeignet, die  lieber in kühler Umgebung schlafen.

Für Federkernmatratzen empfehlen sich Visko-Matratzentopper und auch Kaltschaumtopper. Für eine Kaltschaummatratze ist ein Topper nicht geeignet, da  die Funktionsweise auf Zonierungen ausgelegt ist. Ebenso wären  Beeinträchtigungen beim Klimaausgleich zu erwarten. Wann ist also ein Topper
geeignet?

  • Wenn die Matratze noch komfortabler werden soll,
  • wenn die Matratze keine Kaltschaummatratze ist,
  • wenn die Person stark schwitzt (Kaltschaumtopper),
  • wenn die Person schnell friert (Viskoschaumtopper),
  • wenn die Person gern besonders weich liegen möchte (Viskoschaumtopper),
  • wenn die Person bequemer, oder fester liegen möchte (Kaltschaumtopper),
  • wenn die Person in kühler Umgebung schläft (Gelschaumtopper),
  • wenn die Person Sportler ist oder Rückenschmerzen hat (Gelschaum- und
    Viskoschaumtopper).

Welche Gefahren sind bei schlechten Matratzen bekannt?

Schlechtes Bettmaterial sorgt für Verspannungen. Besonders Seitenschläfer neigen zu Verspannungen im Schulter und Rücken. Bauchschläfer klagen oft über Probleme im Rückenbereich, weil die Matratze 90×200 zu weich oder nicht stützend genug war. Die Bauchschläferposition führt oft zum Hohlkreuz. Dann hilft nur eine punktelastische Matratze mit einem höheren Härtegrad. Hausstaubmilben vermehren sich bei unzureichender Belüftung und schlechtem Feuchtigkeitsmanagement. Die Symptome sind Juckreiz und erkältungsähnliche Erscheinungen. Die Schulterpartien und das Becken müssen einsinken können. Um einen Knick in der Wirbelsäule zu verhindern, muss der Lordosebereich ausreichend gestützt sein. Rückenschonend sind ergonomische Matratzen mit einem passenden Lattenrost.

Warum sollte man auf einer Matratze 90 x 200 probeliegen?

Die Matratze muss zur Körperform passen. Ob das der Fall ist, findet man durch ein Probeliegen heraus. Das heißt nicht, dass man sich mal kurz darauf legt. Viele Firmen bieten Probeliegen von etwa 100 Tagen an. Bei Mängeln oder Nichtgefallen lässt der Service des Verkäufers kostenlos die Matratze wieder abholen und erstattet den Kaufpreis. Es ist in den meisten Fällen eigentlich unabdingbar, die 90×200 Matratze über längere Zeit Probe zu liegen.


Wo kann man am besten eine Matratze 90 x 200 kaufen?

Wo kaufe ich eine Matratze 90x200 cm - Laden oder Internet

Wo kaufe ich eine Matratze 90×200 cm – Laden oder Internet?

Heutzutage bieten sich sehr viele Möglichkeiten und Wege, eine hochwertige und langlebige 90×200 Matratze zu erwerben. Da gibt es die Discounter, welche durchaus gut bewertete Matratzen-Modelle anbieten von Zeit zu Zeit. Dann natürlich die Shops, die sich wie Matratzen Concord auf den Vertrieb von Matratzen spezialisiert haben. Ebenfalls findet man auch im IKEA Einrichtungsgeschäft sehr gute Modelle.

Zu guter Letzt bleibt noch das große Internet mit seinen unzähligen Angeboten. Und genau darin liegt der Vorteil, wie sich um Folgenden zeigt. Von einem Gebrauchtkauf raten wir eher ab.

Unsere Empfehlung – günstiger Kauf im Internet!

Der günstigste Kauf ist per Internet. Man spart sich nicht nur die Anfahrt mit Zeit und Fahrkosten, sondern kann über Vergleiche im Internet sich die besten Exemplare für den eigenen Bedarf heraussuchen. Viele Tests und Vergleichsseiten bis hin zu Stiftung Warentest zeigen die Testsieger mit allen Eigenschaften und Vorteilen genau auf. Der Kunde braucht nur noch zu wählen. Rücksendungen und Abholungen sind mittlerweile auch über das Internet perfekt gelöst.

Welche Hersteller bieten kostenloses Probeliegen an?

Es gibt viele gute Angebote für kostenloses Probeliegen. Im Internet findet man alle Hersteller und Verkäufer dazu. Das wohl längste Probeliegen bietet IKEA Freiburg mit 365 Tagen an. 30 Tage bietet Schlafwelt.de mit 30 Tage Rückgabegarantie als kostenlosen Test der Matratzen an. Bei Traum-fabrik.de werden 100 Nächte Probeschlafen angeboten. Binnen 100 Tagen kann die Matratze 90×200 cm und weitere Größen bei Nichtgefallen zurückgeschickt werden. Hier fallen allerdings für die Abholung der Matratze Gebühren an. Es ist also unterschiedlich. Herausfinden kann man das über die geeigneten Vergleiche im Internet. Idealo räumt ebenfalls die kostenlose Rückgabe nach 100 Tagen ein. Je nach Modell und Marke sind die Konditionen dazu verschieden. Teils ist die Retour mit Kostenbeteiligung verbunden oder auch nicht. Der Kunde muss sich hierzu selbe den Überblick verschaffen und notfalls auch telefonisch nachfragen.

Welche Lattenroste sind für eine 90 x 200 Matratze zu empfehlen?

Eine Matratze ohne passendem 90×200 Lattenrost verfehlt oft die Wirkung. Der Lattenrost sollte bei Bewegungen sanft nachgeben. Die Flexibilität von Lattenrosten wird oft mit bogenförmigen Latten erreicht, die aus verleimten Schichtholzleisten bestehen und auf Spannung montiert werden. Damit können sie  federnd auf Belastungen nachgeben. Empfehlenswert sind Lattenroste aus  unlackiertem Massivholzleisten, die flexibel auf Latexstreifen oder Kautschukbändern lagern. Unlackierte Latten sorgen für bessere Holzatmung, für besseren Feuchtigkeitsdurchgang und beugen Schimmel vor. Die Abstände der Latten-roste sollten nicht zu groß sein. Zur Unterstützung der unterschiedlichen  Schlaftypen werden verschieden dicke Latten und Latexhärten eingesetzt.

Meistgekaufte Lattenroste in 90×200:

Besonders zu empfehlen sind Lattenroste 90×200 mit verstellbarem Lattenelement an Kopf und Fuß. Des Weiteren verfügen einige Lattenroste über Einstellmöglichkeiten im Schulter- und Hüftbereich. Wenn man auf Metallrahmen und Elektromotoren durch elektromagnetische Störfelder negativ reagiert, sollte von diesen Verstellvarianten Abstand nehmen. Zu erwähnen sind noch die Tellerlattenroste und die kombinierten Lattenroste. Dabei wird die Matratze durch kleine aneinandergekoppelte Teller gestützt. Die Varianten der Lattenroste in 90 x 200  cm und in anderen Größen unterscheiden sich in:

  • verstellbare Lattenroste,
  • unverstellbare Lattenroste,
  • elektrische Lattenroste,
  • Tellerlattenroste,
  • Lattenroste mit randloser Unterfederung,
  • Lattenroste mit Bettkastenfunktion,
  • Lattenroste für Übergewichtige,
  • Lattenroste und Matratzen im Set kombiniert.

Eine hochwertige Matratze sollte immer mit dem geeigneten Lattenrost kombiniert werden, sonst stehen die gewünschten Eigenschaften der Matratze nicht zur Verfügung. Und ein hochwertiger Lattenrost kann eine mängelbehaftete Matratze nicht verbessern. Es gibt Lattenroste, die für alle Matratzen geeignet
sind und 7-Zonen-Lattenroste, die zur Matratze passen müssen. Der Kunde sollte sich auch hier gut beraten lassen.

Share.

About Author

6 Kommentare

  1. Pingback: H3 Matratze günstig kaufen ▷ Angebote für alle Bettgrößen

  2. Pingback: ▷ Die richtige Matratze für Bauch-, Seiten- und Rückenschläfer

  3. Pingback: Durchgelegene Matratze - Die Folgen und was Sie tun können! - relax-experten.de

  4. Pingback: Welche Matratze Sie bei einer Skoliose brauchen! - relax-experten.de

  5. Pingback: ▷ 7-Zonen-Matratze kaufen | Die Bedeutung dahinter + beliebte Modelle

  6. Pingback: ▷ Was der Matratzen-Härtegrad bedeutet | Ratgeber & Angebote

Leave A Reply